News

Kühlen Kopf bewahrt

Abermals ohne volljährige Spielerin in den eigenen Reihen gastierte die zweite Damenmannschaft der DJK am späten Freitagabend ab 20.00 Uhr bei den Fibalon Baskets Neumarkt. In Form des 62:47 (22:12, 15:20, 10:9 & 15:6) glückte demnach neben dem ersten Pflichtspielerfolg der laufenden Saison gleichermaßen der Einzug in die zweite Runde des Bayernpokals, im Zuge derer am ersten Januarwochenende 2017 der Post SV Nürnberg wartet.

Eventuell eben jener jugendlichen Unerfahrenheit geschuldet mag sein, dass sich die Gastgeberinnen aus der Oberpfalz nach einem energiegeladenen Auftakt mit einem viertelübergreifenden 0:13-Lauf zum 37:39 in der 22. Spielminute nochmals in die Partie zurück kämpfen konnten. Im Besonderen die Unkonzentriertheiten im Passspiel gegen die tiefstehende Zonenverteidigung der Hausherrinnen sowie das in vereinzelten Situationen noch fehlende Auge für offene Inside-Optionen gilt es zukünftig weiter zu optimieren. Beizubehalten ist demgegenüber die dann folgende jugendliche Unbedarftheit und Entschlossenheit, gelang den Neumarkterinnen gegen immer weiter anziehende Ganzfeldverteidigung bis in die Schlussminute hinein nur noch ein einziger Treffer aus dem Feld.

Für die DJK Don Bosco Bamberg 2 spielten:
Ulshöfer, Marie (16 Punkte/2 Dreier); Hager, Franziska (12/2); Spiegel, Sarah (10/1); Edelmann, Mara (6/0); Hering, Alina (6/0); Schwital, Teresa (4/0); Barth, Jana (3/0); Gese, Julika (2); Siebert, Kim (2); Hofmann, Luisa (1); Kapp, Marie

Weitere News zu Team D2 ...