News

U10 qualifiziert sich als oberfränkischer Meister für die BBV-Minimasters

Die ganze Saison über lieferte sich die männliche U10 der DJK Don Bosco Bamberg ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem BBC Bayreuth. Bereits im ersten Ligaspiel unterlagen die Bamberger in eigener Halle dem Rivalen aus Bayreuth mit 60:68. In der Folgezeit kristallisierte sich immer mehr heraus, dass es auf ein "Endspiel" in Bayreuth hinauslaufen würde, da beide Mannschaften gegen die weiteren Gegner in der Liga meist deutlich die Oberhand behielten. Mit einer unbändigen Willensleistung gelang am Ende die Revanche für die Bamberger, als man in Bayreuth mit 61:42 siegreich war und damit auch den direkten Vergleich in der Tasche hatte. In den letzten beiden Partien gegen die stark aufspielende Mannschaft der Maintal Baskets aus Knetzgau sowie im Lokalderby gegen den SC Kemmern gab sich die DJK ebenfalls keine Blöße mehr, so dass am Ende der Oberfränkische Meistertitel perfekt gemacht werden konnte. Damit ist das Team der DJK Don Bosco Bamberg für die inoffizielle Bayerische Meisterschaft, den "BBV-Minimasters", die am 13.06.2015 in Mittelfranken stattfinden, qualifiziert.

Foto (v.l.n.r.): Noah Clajus, Philipp Carter, Trainer Christian Windolph, Leonard Maex, Jonas Windolph, Mario Denzler, Felix Böttinger, Bruno Reuter, Trainer Jörg Zimmermann, Yannick Zimmermann, Leo Folgmann, Muhamet Beqiri.

Weitere News zu Team U10x1 ...