News

Dritte Mannschaften unter sich – Herren 3 in Litzendorf

Am Sonntag, den 17. November 2013, trifft die dritte Herrenmannschaft der DJK Don Bosco Bamberg, inklusive eines Rückkehrers, auf den BG Litzendorf 3. Jump in der oberen Litzendorfer Verbandsschulhalle ist um 17:00 Uhr.

Mit keinem Sieg und einer Korbdifferenz von -84 (127:211) belegt das Team von Arne Zörb den vorletzten Tabellenplatz der Bezirksklasse Oberfranken B. Nur der TS Lichtenfels 2 steht mit einer Korbdifferenz von -108 (146:254) hinter dem BG Litzendorf 3. Am ersten Spieltag scorten die dritten Herren der BG gegen den BBC Coburg 2 nur 34 Punkte, am zweiten Spieltag zuhause gegen die Regnitztal Baskets 3 41 Zähler und beim RSC Oberhaid, am dritten Spieltag, 52 Punkte. Dennoch dürfen die DJK-Herren das Team nicht unterschätzen. Mit Felix Augustin (12,5 Punkte pro Spiel) und Florian Tilch (11,5) punkten immerhin zwei BG-Spieler durchschnittlich zweistellig. Des Weiteren erzielen Christoph Geiger 9,0 Punkte pro Spiel und Steffen Götz 8,0. Aus der Distanz, bzw. in Litzendorf aus drei Metern im Eck, treffen Felix Augustin (2,5 Dreier pro Spiel) und Florian Tilch (1,0) mindestens einmal pro Spiel. Arne Schliefer traf in drei Spielen noch zwei Mal.

Bereits Mitte September verbreite sich das Gerücht, dass die Nummer 21 der ewigen H3-Punktetabelle (Stand Saisonbeginn) wieder das H3-Trikot überstreifen will. Nach zähen und nicht endeten Verhandlungen kehrt am kommenden Sonntag nun doch noch das H3-Gründungsmitglied, welches zwischen 2005 und 2008 insgesamt 13 Mal (Platz 24) für die dritten Herren spielte, Michael Hoh ins H3-Team zurück. H3-Generalmanager Christoph Hoh nach dem Bekanntwerden des Rücktritts vom Rücktritt: „Ich spendier[e] [ei]nen Kasten, wenn er wirklich spielt! NIEMALS!“. In seinen 13 H3-Spielen erzielte Michi Hoh durchschnittlich 10,23 Punkte (Platz 15 in der ewigen H3-Tabelle), warf 12 Dreier (Platz 13), was 0,92 Dreier pro Spiel waren (Platz 11). Mit einer Freiwurfquote von 83,33 % (15/18) hat der H3-Rückkehrer sogar die drittbeste H3-Freiwurfquote von bis dato 49 Spielern. Nach überzeugender Leistung beim Training könnte sogar ein Starting Five-Platz am Sonntag herausspringen.

Aktuelle H3-Zwischen- und Endergebnis gibt es wieder zeitlich hier (Facebook) oder hier (Twitter). Natürlich besteht auch die Möglichkeit das Spiel vor Ort mit zu verfolgen.

Foto: Moritz Reichel (links) begrüßt Rückkehrer Michael Hoh

Weitere News zu Team H3 ...