News

U16w Oberfränkischer Meister

Die weibliche U16 der DJK gewinnt die oberfränkische Meisterschaft knapp vor den gastgebenden Mädchen des TSV Breitengüßbach.

Breitengüßbach - Über 100 Basketballfans haben am Faschingsdienstag auf Umzüge verzichtet und wurden dafür mit einem spannenden oberfränkischen Finale der U 16-Korbjägerinnen belohnt.

Der gastgebende TSV Breitengüßbach als überlegener Sieger der Punktrunde und die im Bezirk „gesetzte“ DJK Don Bosco Bamberg besiegten die TSG 05 Bamberg klar mit 156:32 bzw. mit 99:30 und lieferten sich im „Endspiel“ einen packenden Schlagabtausch. Die DJK setzte sich erst in der Schlussminute dank der Freiwurfsicherheit von Tonia Lohneiß (20/16) durch. Der 71:66-Sieg hing am seidenen Faden, als die beiden Bamberger Leistungsträgerinnen Nadine Ehm (11) und Kathrin Gut (17) foulbedingt ausgeschieden waren.

Doch die Gastgeberinnen konnten daraus kein entscheidendes Kapital schlagen, lediglich Karina Liebl und Svea Wagner, die beide im Seniorenbereich für die DJK spielen, brachten nach der Pause die DJK-Abwehr in Verlegenheit. Die Siegerinnen, vor allem Eva Bühler, nutzten ihre Freiheiten unter dem TSV-Korb und wirkten den entscheidenden Tick cleverer.

Foto: hinten v.l.n.r.: Trainerin Johanna Beck, Elke Eichelsdörfer (2 Punkte), Eva Bühler (11), Nadine Ehm (11), Antonia Anzenhofer (1), Marie Hirmke; vorne v.l.n.r.: Kathrin Gut (17), Lisa-Marie Seebald (2), Tonia Lohneiß (26), Johanna Fischer (1); Foto: Michael Schilling.

Weitere News zu Team ...