News

Saisonabschluß der DJK-Herren in Jena

Zum Saisonabschluß der 2.Regionalliga Nord müssen die DJKler noch einmal nach Thüringen, zur 2.Mannschaft von Science City Jena reisen. Nach dem Erfolg im Derby gegen den TTL würde ein Sieg in Jena, unabhängig davon wie die Mitkonkurrenten im Abstiegskampf spielen, dafür sorgen, dass die DJK auf dem 9.Rang die Saison beenden könnte. Ob diese Platzierung dann ausreicht, damit die DJK auch in der nächsten Saison Regionalligaluft schnuppern darf, hängt dann von Absteigern der höheren Ligen ab.
Gegen Jena konnten die Bamberger kurz vor Weihnachten ihren ersten Sieg einfahren, obwohl mit Benno Schüpferling,Christoph Pedro und Manuel Thiel wichtige Spieler fehlten. Genauso wie in diesem Spiel muss es die DJK wieder schaffen, den Topscorer der Jenaer Nießen zu kontrollieren und gegen die körperlich überlegenen Center den Rebound zumindest ausgeglichen zu gestalten. Da es für die Thüringer auch um den Klassenverbleib geht, müssen sich die Bamberger aber darauf einstellen, dass es auch darauf ankommen wird, wer mit der besseren kämpferischen Einstellung ins Spiel geht. Die DJK kann voraussichtlich mit ihrer bestmöglichen Mannschaft, auch Christopher Neudecker wird sich wieder trotz Blessuren in den Dienst der Mannschaft stellen, nach Jena reisen und hoffentlich zum Saisonende den ersten Auswärtssieg einfahren.

Weitere News zu Team H1 ...