News

Die DJK-Damen wollen mit hoher Intensität angreifen

Die Regionalliga-Damen der DJK Don Bosco Bamberg bestreiten am morgigen Samstag um 17:30 Uhr ihr drittes Heimspiel in der Graf-Stauffenberg Halle gegen den Tabellenletzten USC Leipzig.
Trotz dem letzten Platz der Gäste gilt es, unvoreingenommen in die Partie zu gehen, denn es handelt sich um eine eingespielte, erfahrene Truppe, geleitet von den Ex-Bundesligistinnen Yvonne Schultz und Tina Maciej (17 und 15 Punkte im Schnitt).
Die DJK-Mädels werden versuchen durch Team-Geist das klaffende Loch, das durch das Fehlen der Topspielerin Johanna Beck vor allem unter dem Korb entstanden ist, wett zu machen. Eine besonders große Hilfe hierbei wird das spontane Einspringen der routinierten, ehemaligen Erstligaspielerin Silvia Rosiwal sein, die zweifellos eine ernstzunehmende Macht unter den Körben ist.
Im Bezug zum letzten Spiel gilt es vor allem die Feld- und Freiwurfquote zu verbessern und über 40 Minuten eine durchgehend hohe Intensität aufzubringen.
Für die junge Mannschaft um Trainer Timo Fuchs wäre ein Sieg am Samstag sehr erstrebenswert. Deshalb wird um die Unterstützung zahlreicher Zuschauer gebeten.

Weitere News zu Team D1 ...