News

Auch in Stauf nichts zu holen

Eine deutliche Niederlage mussten die DJK-Herren gegen den Mitaufsteiger aus Stauf einstecken. Nachdem Rückkehrer Benno Schüpferling und Christian Raum die DJK zu Beginn des Spiels mit 5:1 in Führung gebracht hatten, gelang fünf Minuten lang gar nichts mehr und Stauf setzte sich mit einem 13:0 Lauf auf 14:5 ab. Christopher Neudecker war es dann zu verdanken, der immer wieder beherzt zum Korb zog und mit Foul vollstreckte, dass die Bamberger bis zum Viertelende nur mit 26:19 zurücklagen. Das zweite Viertel verlief weitestgehend ausgeglichen, obwohl die DJK in der Abwehr immer viel zu weit von ihren Gegenspielern weg war und es damit den treffsicheren Oberpfälzern leicht machte ihre Führung zu verteidigen (Hz:51:41).
Nach dem Seitenwechsel war es dann schnell um die Bamberger geschehen, ein 14:2 Start der Staufer entschied frühzeitig die Partie. Vor allem die Dreier der Gastgeber wurden in dieser Phase schlecht verteidigt, dazu kamen noch einige Offensivrebounds der Heimmannschaft und im eigenen Angriff wurden auch freie Würfe nicht verwertet. Bis zum Viertelende baute Stauf dann seinen Vorsprung auf 83:54 aus. Den letzten Abschnitt konnte die DJK zwar mit 21:16 für sich entscheiden und das Ergebnis noch etwas erträglicher gestalten, aber über das ganze Spiel gesehen, hatte man an diesem Abend keine Chance den ersten Saisonerfolg einzufahren.

DJK: Neudecker 26(11/10FW.), Schüpferling 13(3 Dreier), Raum 10(6/4), Stuber 7(1 Dreier), Schmitt 5(2/1), Pedro 4(4/2), Thiel 4(4/4),Burger 4(4/2), Reichel 2(2/0), Adams.

Weitere News zu Team H1 ...