News

DJK -Herren chancenlos gegen Heuchelhof Würzburg

Von Beginn an machte das favorisierte Team aus Würzburg klar, dass sie diese Partie gewinnen wollen. Schnell hieß es 6:0 für die Gäste, ehe der an diesen Abend erfolgreichste DJKler Christian Raum die ersten Punkte erzielen konnte. Bis zum Viertelende konnten die Bamberger nun durch gute Abwehrarbeit dagegen halten, ohne aber den Rückstand verkürzen zu können. Ein 11:0 Lauf der Gäste, für den in erster Linie Felix Hoffmann (30 Pkt.) verantwortlich war, zu Beginn des zweiten Spielabschnitts sorgte dann schon frühzeitig für die Entscheidung (14:31). Lars Adams, der auch gegen den bundesligaerfahrenen Buss wieder eine gute Partie ablieferte, Raum und Pedro punkteten nun zwar unter dem gegenerischen Korb, aber der Rückstand blieb bis zur Halbzeit nahezu konstant (34:48).
Nach dem Wechsel ein unverändertes Bild, was die DJK auch versuchte, die Heuchelhofer hatten immer die passende Antwort, meist durch ihren Centerhünen Lars Buss (20Pkt.). Der Wille dem Spiel eine Wende zu geben war bei den Bambergern zweifellos da, aber die Würzburger, deren Zielsetzung der Aufstieg ist, waren in jeder Phase die bessere Mannschaft. Langsam aber sicher bauten sie ihren Vorsprung auf 20 Punkte aus, den sie dann bis zum Ende clever verwalteten.
DJK: Raum 15(4/3 FW.), Neudecker 11(3/3),Pedro 9(4/3), Stuber 8(1/0), Schmitt 8(5/4), Ritli 7(1Dreier), Adams 6, Reichel 3(4/1), Burger, Seidel.

Weitere News zu Team H1 ...