News

Herren 1 verlieren zum Saisonauftakt in Erfurt

Mit 84:71 verlieren die DJK-Herren beim Mitaufsteiger aus der Thüringischen Landeshauptstadt ihr erstes Spiel in der 2.Regionalliga. Nach ausgeglichenem Start setzten sich die Erfurter letztendlich schon vorentscheidend Mitte des ersten Viertels auf 18:7 etwas ab. Diesen Rückstand konnten die DJKler bis Ende des Viertels nur unwesentlich auf 25:17 verkürzen.Der zweite Spielabschnitt verlief ausgeglichen, so dass der 8 Punkterückstand zur Halbzeit immer noch Bestand hatte ( 41:33 ).Vor allem unter den Körben hatten die Bamberger große Schwierigkeiten gegen die körperlich weit überlegenen Gastgeber. Immer wieder bekamen die Erfurter zweite Chancen, die am Ende wohl auch spielentscheidend waren. Dabei kam den DJKlern nicht unbedingt entgegen, dass die SR eine sehr robuste Spielweise zuließen. Nach dem Seitenwechsel setzte sich Erfurt auf 20 Punkte ab, ehe sich die DJK bis Ende des dritten Viertels wieder auf 58:49 herankämpfen konnte. Im letzten Spielabschnitt liefen die Gäste trotz eines stark spielenden Christoph Stuber, der in der Offensive seine Mannschaft nun fast allein trug, diesem Rückstand immer hinterher, ohne noch einmal in Schlagdistanz zu kommen. Die Reboundüberlegenheit und die starke Abwehrarbeit unter ihrem eigenen Korb - die DJK war hauptsächlich von den Außenpositionen erfolgreich - sorgte für den nicht unverdienten Sieg der Erfurter.

Für die DJK spielten:

Adams 6 Pkt.(2/1 FW. 1 Dreier), Burger, Neudecker 14 (4/2 FW.), Pedro 3 (2/1 FW.), Raum 5 (2/1 FW.), Reichel 4, Ritli 10 (4/3 FW. 1 Dreier), Schmitt 7 (2/0 FW. 1 Dreier), Stuber 22 (8/7 FW. 3 Dreier).

Weitere News zu Team H1 ...