News

WNBL-Team Oberfranken mit vielen neuen Gesichtern

Nach dem erfolgreichen Abschneiden mit dem Erreichen des TOP4-Finalturniers in der vergangenen Saison verabschiedet sich nun ein Großteil der Leistungsträgerinnen des Jahrgangs 1995 altersbedingt vom Team Oberfranken. Auch Janet Fowler-Michel und Uwe Duckarm werden der Mannschaft nicht mehr als Trainer zur Verfügung stehen. Fowler-Michel wird von der neuen Cheftrainerin Kathrin Gut abgelöst. Die 21-jährige wird sich in der kommenden Saison nicht nur als Spielführerin der DJK Don Bosco Bamberg in der 1. Damen Basketball Bundesliga voll und ganz dem Basketball widmen, sondern auch versuchen, den Mädchenbasketball als Head-Coach der WNBL voranzubringen. Unterstützt wird Gut hierbei von Tobias Hassfurther, dem Verantwortlichen im Damen- bzw. weiblichen Jugendbereich der DJK. Um neue talentierte Spielerinnen für das Team Oberfranken zu sichten, veranstalteten Gut und Hassfurther in den vergangenen Wochen zwei Try Outs, welche sich mit jeweils 20 Teilnehmerinnen als riesen Erfolg für den WNBL Standort Bamberg herausstellten. Gekommen waren viele Spielerinnen aus Ober-, Mittel- und Untefranken, wobei vor allem die jüngeren Jahrgänge 1997 und 98 stark vertreten waren. Der Endkader für die Saison 2012/13 wird auf circa 16 Spielerinnen hinauslaufen. Ein schweres Jahr steht dem Team Oberfranken in der U17-Nachwuchsbundesliga bevor, da die Mannschaft im Umbruch steht und extrem verjüngt in die neue Spielphase gehen wird. Trotzdem sehen Gut und Hassfurther optimistisch in die neue Saison und haben sich als Ziel das Erreichen der Play Offs gesetzt.

Das Foto zeigt Kathrin Gut und Tobias Hassfurther mit den Teilnehmerinnen beim Try Out.

Weitere News zu Team WNBL17 ...