News

U10 mit Durchhaltevermögen im Bayernfinale

Am vergangenen Wochenende fand die inoffizielle bayerische Meisterschaft, die "BBV-Minimasters", der Alterklasse U10 im Basketball statt. Hierzu lud der Bayerische Basketball Verband die besten acht Mannschaften Bayerns in die Landeshauptstadt ein, darunter auch die Mannschaft der DJK Don Bosco Bamberg.

Nach einer langwierigen Autofahrt standen die Bamberger Jungs in ihrem ersten Spiel gegen den Post SV Nürnberg, welches sie souverän mit 55:27 gewannen. Ohne Pause hieß es dann gegen den ausgeruhten FC Bayern München antreten. Obwohl die Mannschaft hier großen Kampfgeist zeigte, machte sich doch die fehlende Erholung bemerkbar und so mussten sich die Oberfranken mit 44:53 geschlagen geben. Das Finalspiel erfolgte dann zwischen den beiden Münchner Mannschaften, bei dem sich der FC Bayern durchsetzten konnte. Das abschließenden Spiel um Platz 3 welches ebenfalls unmittelbar danach gegen den TV Memmingen folgte, konnten die Bamberger Jungs dann wieder gewinnen und als Drittplatzierter aus dem Turnier gehen.

Über den dritten Platz den BBV-Minimasters freuen sich: Marco Gaugel, Jakob Kessler, Moritz Wiche, Lukas Guck (hintere Reihe von links), Paul Guck, Raphael Ilmberger, Lucas Kamm, Alexander Bollerhoff, Felix Heublein (mittlere Reihe von links), Julius Meyrer (vorne).

Weitere News zu Team U10 ...