News

Bayernpokal-Finalfour der Basketball-Damen am Samstag in Bamberg

Beim Bayernpokalfinale am kommenden Samstag will die 2. Mannschaft der DJK Don Bosco Bamberg das mehr als zufriedenstellende Abschließen in der Bayernliga mit einer guten Leistung krönen. Die junge Truppe von den Coaches Tobias Haßfurther und Uwe Duckarm kletterte vor allem durch die Leistungssteigerung zu Saisonende bis auf Platz 4 der Bayernliga Nord und freut sich nun am Samstag das Pokal-„Final Four“ in der Bamberger Graf-Stauffenberg-Halle ausrichten zu dürfen.

Im Halbfinale wartet aber schon ein harter Brocken auf die Bundesligareserve der DJK, wo man auf Friendsfactory Jahn München 2 trifft. Die Münchnerinnen gehen in der Regionalliga Südost auf Korbjagd und haben sich drei Spieltage vor Saisonende mit Platz fünf im Mittelfeld der Liga etabliert. Die Oberbayern stellen mit Julia Pfettner und Ex-Jugendnationalspielerin Franziska Steiner ein starkes Duo auf der Aufbau- und Centerposition, das es in Zaum zu halten gilt. Wenn es die Bambergerinnen, die zum Großteil mit WNBL-Spielerinnen an den Start gehen, schaffen, an die guten Leistungen der vergangenen Wochen anzuknüpfen, ist eine Überraschung gegen Jahn definitiv möglich.

Die zweite Halbfinalbegegnung bestreiten der Bayernligist aus Elsenfeld und die Bezirksligamannschaft des MTV München. Klarer Favorit in dieser Partie sind die Elsenfelder, die als Zweitplatzierter in der Bayernliga das Aufstiegsrecht in die Regionalliga erhalten haben. Die Gewinner der beiden Partien treffen dann im Finale um den Bayernpokal aufeinander.

Spielplan:
13:00 Uhr: 1.Halbfinale DJK Bamberg 2 – Friendsfactory Jahn München 2
15:30 Uhr: 2. Halbfinale MTV 1870 München – BG Elsenfeld/Großwallstadt
19:00 Uhr: Finale der Halbfinalgewinner

Foto: (v.l.n.r.): Assistenztrainer Uwe Duckarm, Leonie Leykam, Marie Hirmke, Johanna Hirmke, Nora Duckarm, Alina Hartmann, Nadjeschda Ilmberger, Anne-Katrin Landwehr, Eva Kloos, Sandra Schrüfer, Leonie Schönhammer, Trainer Tobias Haßfurther. Es fehlen: Katharina Kreklau, Sina Dorberth, Marie Mendler, Laura Rockmann.

Weitere News zu Team D2 ...