News

Super-Sport-Sunday – Herren 3 gegen Ludwigsstadt

Am 13. Spieltag der Bezirksklasse Oberfranken trifft die 3. Herrenmannschaft der DJK Don Bosco Bamberg auf den TSV Ludwigsstadt. Jump der Partie ist am Sonntag, den 5. Februar 2012, um 16:30 Uhr in der Dreifachturnhalle am Georgendamm.

Acht Stunden vor dem Kick-Off des größten Einzelsportereignis der Welt, den diesjährigen NFL Superbowl XLVI zwischen den New England Partriots und den New York Giants, startet im Bamberger Georgendamm das fast genauso wichtige Spiel zwischen der DJK und Ludwigsstadt. Dabei müssen die Bamberger vor allem auf den TSV-Spieler Michael Jasmund aufpassen, der mit 24,6 Punkte/Spiel überdurchschnittlich gut punktet. Fünf weitere TSV-Spieler scoren ebenfalls zweistellig pro Spiel. Hierbei heben sich Christopher Mohler (14,3 Punkte/Spiel) und Felix Wiefel (13,7) von den restlichen drei Spielern hervor. Bei den Distanzschützen sieht es bei der TSV hingegen schon wieder etwas schlechter aus. Nur Christopher Müller (1,3 Dreier/Spiel), sowie Felix Wiefel (1,3) treffen im Durchschnitt mindestens einen Dreier pro Spiel. 59,4 % (174/293) beträgt die Freiwürfquote des Teams von Spielertrainer Zipfel bis jetzt, wobei davon 93 Freiwürfe Michael Jasmund warf (68,8 % FT).

Das Hinspiel verlor die H3-Truppe mit ihrer damals angereisten 5-Mann-Truppe 99:83. Hierbei scorten Riedel (30 Punkte), Rüb (16) und Hartmann (16) besonders stark. Im Pokalviertelfinale kurz vor Weihnachten verloren die H3ler erneut in Ludwigsstadt. Diesmal gestaltete man das Spiel jedoch enger und verlor am Ende unglücklich mit 90:84.

Wie immer steht für Fans, Freunde und Ehemalige der 3. Herrenmannschaft der DJK Don Bosco Bamberg ein Sitzplatzangebot in der Halle zur Verfügung.

Für Bamberg spielen:
Eschler, Günther (?),Herold, Jasinski (D) (?), Jasinski (M) (?), Popp (?), Raum, Riedel, Rüb (?), Schreiber, Zeck (?)

Weitere News zu Team H3 ...