News

Drei Nachwuchs-Basketballlerinnen der DJK Don Bosco Bamberg für Bundesjugendlager nominiert

Der Bayerische Landestrainer Imre Szittya (Nördlingen) nominierte nach einem erfolgreich verlaufenem Fünftages-Lehrgang in Burghausen zwölf Spielerinnen des Jahrgangs 1991, die beim Bundesjugendlager des Deutschen Basketball-Bund in Heidelberg Ende September den Freistaat vertreten werden. Neben 9 Spielerinnen aus dem bayerischen Süden sind mit Nadine Ehm, Kathrin Gut und Tonia Lohneiß auch drei Spielerinnen der DJK Don Bosco Bamberg für den Landeskader nominiert, der in Heidelberg antreten wird.

Das Bundesjugendlager ist für den Basketball-Nachwuchs das Sprungbrett für die Jugendnationalmannschaften, die beim dortigen Turnier der Landesverbände gesichtet werden. Die drei Spielerinnen stemmten in der vergangenen Saison ein Mammutprogramm. Neben dem erfolgreichen Abschneiden im U16-Wettbewerb, wo man bis zur südostdeutschen Meisterschaft kam, spielten die drei inzwischen 15-jährigen Mädchen auch schon gute Rollen in der Oberliga-Meistermannschaft der DJK. Weitere Spielpraxis erhielten sie in der BBV-Auswahl-Mannschaft, die in der Oberliga Südbayern an den Start ging. Außerdem bekamen die Spielerinnen neben dem Vereinstraining ein wöchentliches Stützpunkt-Training und wurden regelmäßig zu mehrtägigen Bayernauswahl-Lehrgängen eingeladen.

Weitere News zu Team ...