News

DJK-Damen im Pokal eine Runde weiter

An Allerheiligen stand für die Damen der DJK Don Bosco Bamberg eine Auswärtsfahrt nach Speyer auf dem Programm. In der 2. Runde des DBBL-Vereinspokals war mit dem TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt ein Ligakonkurrent Gegner der Bamberger Basketballerinnen.

Sehr gut ins Spiel startete der derzeitige Tabellenführer der 2. Liga Süd und führte nach sieben Minuten bereits mit 19:4. Doch die Gastgeberinnen nutzten eine Schwächephase der Oberfranken bis zum Ende der ersten zehn Minuten, um ihrerseits auf 25:17 zu verkürzen. Ein Zwischenspurt aus einer gewohnt starken Abwehr heraus bescherte den Don-Bosco-Mädels bis Mitte des 2. Spielabschnitts wieder einen zweistelligen Vorsprung (39:26), der aber bis zum Seitenwechsel durch einen 11:2-Lauf der "Towers" wieder auf 41:37 zusammen schmolz.

Ein echter Pokalfight entwickelte sich nach der Halbzeitpause, wo keine der beiden Zweitligateams im Hinblick auf das sofortige Ausscheiden bei einer Niederlage in dem K.O.-Modus nachgab. Das leicht favorisierte Bamberger Team hielt aus einer stabilen Abwehr heraus die Pfälzer Damen in der 2. Halbzeit jedoch immer auf Distanz von zwischen sieben und elf Punkten. Bei der letzten Viertelpause führte das Team von DJK-Coach Steffen Dauer mit 62:53 und brachte das Spiel auch im Schlussabschnitt ohne große Mühe sicher über die Runden (Endstand 74:63).

Coach Steffen Dauer war zwar mit dem Ergebnis, jedoch nicht mit der wechselhaften Phasen seiner Spielerinnen zufrieden: "Wir haben das zweite sehr intensive Auswärtsspiel innerhalb von drei Tagen gewonnen, womit wir sehr zufrieden sind. Allerdings müssen wir mehr Konstanz in unser Spiel bringen und die Schwächephasen abstellen." Während Jessica Miller der ersten Halbzeit ihren Stempel aufdrückte (9 Punkte), war Monet Johnson mit 11 Punkten in der zweiten Hälfte ein Garant für den Sieg. Zweistellig punkteten dazu noch Kapitän Johanna Beck (12) und Svenja Zeis (10).

Als nächster Gegner steht am Samstag erneut der TSV Speyer-Schifferstadt in der Sporthalle am Georgendamm den Bambergerinnen im Ligaalltag gegenüber, ein sportlicher Leckerbissen wartet am 3. Dezember in der nächsten Runde des DBBL-Pokals jedoch auf die Bamberger Zuschauer. Gegner ist da der Erstligist SV Halle LIONS.

Für die DJK Don Bosco Bamberg spielten: Johnson (19), Beck (12), Zeis S. (10), Miller (9), Gröger (6), Gut (6), Lohneiß (4), Sokman (4), Brox (2), Mendler (2), Leykam, Stößel

Foto (© Geigerhilk): Wieder kaum ein Durchkommen gab es gegen die Bamberger Abwehr.

Weitere News zu Team D1 ...