News

WNBL-Team Oberfranken zu Gast beim Tabellenletzten

Das WNBL-Team Oberfranken macht sich am Sonntag auf den Weg zum ersten Auswärtsspiel der Saison. Gegner sind um 15 Uhr die SV Halle Junior-Lions, die mit zwei Niederlagen den Tabellenletzten der WNBL-Gruppe Mitte-Ost stellen. Die Löwinnen kassierten herbe Niederlagen gegen Zehlendorf (26:101) und Chemnitz (57:75), woraufhin das Team Oberfranken als vermeintlicher Favorit in die Partie geht. Trotzdem sind die Hallenserinnen nicht zu unterschätzen, denn sie haben mit Mareike Müller eine gefährliche Dreierschützen in den eigenen Reihen, die auch schon für die Nationalmannschaft auf Korbjagd ging. Erfreulicherweise ist Anne-Kathrin Landwehr wieder an Bord der Oberfränkinnen, jedoch hat Eva Kloos mit einer Fußverletzung zu kämpfen – ihr Einsatz ist noch ungewiss. Mit viel Selbstvertrauen im Gepäck wird die Mannschaft von Head-Coach Janet Fowler-Michel nach Halle fahren, nachdem man die BG Berlin am vergangenen Wochenende deutlich mit 84:46 besiegen konnte. Wenn es die U-17 Mädels schaffen, die Intensität vom letzten Spiel aufrechtzuerhalten und in der Offensive noch konsequenter zu Werke gehen, dürfte der zweite Sieg in der Nachwuchs-Bundesliga nicht in Gefahr sein.

Weitere News zu Team WNBL17 ...