News

Frankenderby zur Heimpremiere der DJK-Damen

Am 2. Spieltag der 2. Damen-Basketball-Bundesliga empfangen die Damen der DJK Don Bosco Bamberg die TG Würzburg Blue Sharks. Wegen der noch andauernden Renovierungsarbeiten in der Stauffenberghalle findet die Heimpremiere am Samstag ab 15:00 Uhr in der Sporthalle am Georgendamm statt.

Der unterfränkische Rivale hat im Vergleich zum Vorjahr einen wesentlich veränderten Kader, der eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte erwarten lässt. Der neue Coach der Weinfranken Gerrit Dworok musste zwar auf die Kanadierin Janet Hatfield, die nun für Langen in der 1. Liga auf Korbjagd geht, verzichten, hat wohl aber mit der 1,90m großen Slowakin Erika Horvathva einen adäquaten Ersatz gefunden. Die aus von einem College aus den USA zurück gekehrte Raphaela Jochimczyk avancierte im ersten Ligaspiel mit 23 Punkten gleich zur Topscorerin der Partie gegen Sandhausen. Die erst 21-jährige ehemalige Jugendnationalspielerin konnte dabei aber die knappe 65:68-Heimniederlage ihres Teams nicht verhindern. Aus dem Aufgebot der TS Herzogenaurach, die durch ihren Liga-Verzicht nun in der Regionalliga spielen, wechselte Margret Pfister an den Main.

Für die Bambergerinnen gilt es, die Fehler aus den ersten Partien zu minimieren und konzentriert sich dem eigenen Publikum zu präsentieren. Don-Bosco-Trainer Steffen Dauer ist sich der schweren Aufgabe bewusst, setzt jedoch auf den Willen und das Durchsetzungsvermögen seiner Spielerinnen: "Ich erwarte eine Leistungssteigerung zum letzten Spiel und hoffe, dass wir es schaffen, über 40 Minuten unseren Spielstil durchzusetzen." Vor allem in Sachen Reboundverhalten und Verringerung der Ballverluste sieht Dauer Verbesserungspotenzial. Aus dem großen Kader, der den Oberfranken zur Verfügung steht, fehlen einzig Luisa Tadda und Leonie Leykam, sodass es personell wohl keine Engpässe geben wird.

Für alle Ligaspiele haben BroseBaskets-Dauerkarten-Inhaber freien Eintritt. Die Mitglieder der DJK-Basketball-Abteilung erhalten ihre Dauerkarten am Samstag an der Tageskasse.

Weitere News zu Team D1 ...