News

Mission ''Bayerische Meisterschaft'' startet für U13-Mädchen der DJK

TSV Wasserburg gegen DJK Don Bosco Bamberg - so könnte in der nächsten Saison eine Begegnung in der Damen-Basketball-Bundesliga lauten. Doch am kommenden Wochenende treffen zunächst schon mal die U13-Mädchen beider Vereine (Südbayerischer und Nordbayerischer Meister) im Rahmen der Bayerischen Meisterschaften in der Wasserburg (Luitpold-Gymnasium, Salzburger Straße 11) aufeinander. Zusammen mit dem TS Jahn München und der TG Würzburg werden in der Innstadt im Modus „Jeder gegen Jeden“ der Titel und die Fahrkarten zur südostdeutschen Vorrunde der Deutschen Meisterschaft ausgespielt, für die sich die beiden Erstplatzierten qualifizieren werden.

Obwohl der Don-Bosco-Nachwuchs als einziges Team aus normaler Punkterunde und Zwischenrunde ungeschlagen in dieses Bayernfinale gehen wird, sind die Bambergerinnen dennoch nicht als Titelfavorit einzustufen. Experten wie der ehemalige Bundestrainer und bayerische Verbandstrainer Imre Szittya stufen das Niveau der südbayerischen Teams etwas höher ein. Und auch der Vergleich gegen die Würzburgerinnen, die man bei den Nordbayerischen Meisterschaften noch vor einigen Wochen nach hartem Kampf schlagen konnte, dürfte kein Selbstläufer werden. Mit Anna-Maria Fuchs (Wasserburg) und Philippa Rupperti (Jahn München) stehen bei den Gegnern zudem zwei Spielerinnen im Focus, die gerade erst in den U13-Perspektivkader des DBB berufen wurden. Doch Bange machen gilt nicht. Wenn die Oberfränkinnen wieder so eindrucksvoll wie bei den Nordbayerischen Meisterschaften als Team auftreten und jede einzelne Spielerin über sich hinaus wächst, dann sind sie in jedem Fall für die eine oder andere Überraschung gut. Denn gerade bei solchen Meisterschaften, kommt es nicht auf Einzelspielerinnen an, sondern darauf sich mit vollem Kampfgeist in den Dienst der Mannschaft zu stellen. Und gerade diese Tugend gehört bei allen Teams der DJK Don Bosco Bamberg ja zum festen Inventar. Mit einem 25-köpfigen Tross bestehend aus Spielerinnen, Betreuern und Fans werden sich die Bambergerinnen am Samstag in Bestbesetzung in die Stadt des Deutschen Meisters im Damenbasketball fahren, um in jedem Spiel ihr Bestes zu geben und die Favoriten zu ärgern.

Spielplan: Samstag 13:15 DJK-Würzburg, 18:30 DJK-München, Sonntag 12:15 DJK-Wasserburg

Weitere News zu Team U13w ...