News

DJK Don Bosco Bamberg verlängert Vertrag mit Jessica Miller

Der Sekt der Meisterfeier ist bei der DJK Don Bosco Bamberg kaum getrocknet, da stellen die Verantwortlichen bereits die Weichen auf Zukunft. Mit Jessica Miller konnte eine der Leistungsträgerinnen der abgelaufenen Saison für ein weiteres Jahr bei der DJK Bamberg gewonnen werden. Das Vertragsangebot lag bereits längere Zeit vor, doch wollte sich die US-Amerikanerin nicht vor Ablauf der Spielzeit entscheiden. Vor ihrem Heimflug in die USA am morgigen Sonntag war es ihr nun ein Anliegen, Gewissheit zu schaffen: "Ich fühle mich in Bamberg sehr wohl, das soziale Umfeld hat mich toll aufgenommen und wir sind zu einem echten Team zusammen gewachsen. Das waren die ausschlaggebenden Gründe für mein Bekenntnis zu Bamberg und zur DJK." Abteilungsleiter Jörg Zimmermann betont, dass der Kontrakt sowohl für die erste, als auch für die zweite Bundesliga Gültigkeit besitzt. "Wir sind sehr glücklich mit Jessies Entscheidung für die DJK und freuen uns, dass wir zusammen mit unserem Partner Franken 1st die Basis für eine weiteres Miller-Jahr in Bamberg schaffen konnten", so der Abteilungsleiter.

Weitere Personalentscheidungen in Bezug auf die Zusammensetzung der Mannschaft sollen in nächster Zeit noch nicht getroffen werden, da zunächst die Rahmenbedingungen für die Finanzierung der ersten Bundesliga ausgelotet werden müssen. Abschließend bekräftigt Jörg Zimmermann: "Wir stehen weiterhin zu unserem Wort, dass der Damenbasketball in Bamberg nachhaltig etabliert werden soll. Daher hoffen wir, dass wir genügend Sponsoren für diese Idee begeistern können, um Bamberg endgültig zur Basketball-Hauptstadt in Deutschland zu machen."

Weitere News zu Team D1 ...