News

Sommermärchen oder Sommerpause?

Um den Aufstieg in die erste Liga geht es für die Damen der DJK Don Bosco Bamberg im 2. Play-Off-Halbfinale in der 2. Damen-Basketball-Bundesliga am Sonntag (15 Uhr Stauffenberghalle), wenn sie gegen den großen Favoriten TSV Amicitia Viernheim antreten.

Vor Wochenfrist verloren die Schützlinge des Trainer-Trios Dauer/Großkopf/Geigerhilk den ersten Vergleich im Modus "Best-of-three" mit 58:74, konnten aber über weite Phasen des Spiels mithalten. "Wir haben wieder viele unnötige Fehler gemacht. Aber wir wissen, wie wir sie abstellen können. Ich denke, alle Spielerinnen haben realisiert, dass ohne Konzentration und hundertprozentige Fokussierung auf das Spiel die Saison schnell beendet sein kann." fasst Dauer die derzeitige Situation zusammen, wo man bei einer Niederlage eigentlich in die wohlverdiente Sommerpause gehen könnte. Andererseits ist das Team hungrig auf eine Verlängerung dieser enorm erfolgreichen Saison. Die DJK-Mädels haben über die gesamte Spielzeit bewiesen, dass sie jedes Team in der Liga besiegen und mit ihrer erfrischenden Spielweise die heimische Zuschauerkulisse begeistern können. So brennt man darauf, dem Konkurrenten aus Viernheim ein Bein zu stellen. Die Südhessen sind mit einem erstligareifen Kader ausgerüstet und stehen sicher auch etwas unter Druck, es nicht zu einem entscheidenden dritten Spiel, das eine Woche später in Viernheim stattfinden würde, kommen zu lassen.

Mitentscheidend für den Ausgang des Spiels dürfte auch der Gesundheitszustand der beteiligten Teams sein. Da sah es unter der Woche noch nicht rosig beim Aufsteiger aus. Beim Mittwochstraining fehlten die erkrankten Kathrin Gut und Petra Oberpaul, die aller Voraussicht nach aber am Sonntag mitwirken können. Angeschlagen sind zudem die Youngsters Luisa Tadda und Sophie Mendler, die nur eingeschränkt trainieren konnten.

Wer den Weg in die Stauffenberghalle am Sonntag nicht schaffen kann, kann sich auf Radio Bamberg über den aktuellen Spielstand informieren. Der lokale Radiosender hat sich mit einem Reporter für das Spiel in dieser heißen Phase der Saison angekündigt. Die Verantwortlichen der DJK erwarten eine volle und laute Zuschauerkulisse und hoffen mit einem Erfolg auf die Fortführung des "Sommermärchens".

Weitere News zu Team D1 ...