News

DJK startet im U17w-Bayernpokal in Feuchtwangen

In Feuchtwangen spielt die DJK Don Bosco Bamberg am Sonntag im mittelfränkischen Feuchtwangen (Hochmeister Halle) in der Vorrunde des Bayernpokals der weiblichen U17. Dabei treffen die Mädchen des oberfränkischen Viezmeisters auf die TG Würzburg und den Gastgeber TuS Feuchtwangen. Die Don-Bosco-Mädels qualifizierten sich punktgleich mit dem TTL Bamberg, dem sie nach einer hohen Hinspielniederlage im Rückspiel auch eine Niederlage beibringen konnten, für die weiterführenden Meisterschaften in dieser Altersklasse. In der nun verkürzten Vorrunde, bei der wieder einmal die Oberpfalz keine Mannschaften meldete, würde den Don-Bosco-Mädels ein Sieg zum Weiterkommen in die nächste Runde reichen. Relativ unbekannt ist der Mittelfranken-Verteter aus Feuchtwangen. Für die Mädchen aus der unterfränkischen Bezirkshauptstadt spricht vor allem die Erfahrung, die sie in der diesjährigen WNBL-Saison sammeln durften, wobei sie dort nur zwei Siege einfahren konnten. Bei den Bambergerinnen ist jedoch noch nicht klar, wer aus dem WNBL-Team Oberfranken mit zur U17-Meisterschaft fährt. Fehlen wird auf alle Fälle Alina Hartmann und auch die etatmäßige Trainerin Johanna Beck, die beide am gleichen Tag mit dem DBBL-Team unterwegs sind.

Weitere News zu Team U17w ...