News

DJK-Coach Steffen Dauer fordert Leistungsbereitschaft gegen Keltern

Am Samstag (15:00 Uhr, Graf-Stauffenberg-Schule) haben die Damen der DJK Don Bosco Bamberg zum 16. Spieltag der 2. Damen-Basketball-Bundesliga das Team von Grüner Stern Keltern zu Gast. Die Mannschaft vom Rande des Nordschwarzwalds rangiert derzeit auf dem letzten Platz der Tabelle mit nur drei Siegen auf der Habenseite. Die DJK-Damen dagegen sind als derzeitiger Drittplatzierter mit nur einem Punkt Abstand weiterhin auf Tuchfühlung zum Tabellenführer aus Leimen.

Von der Papierform her könnte das Spiel demnach eine einfache Sache für den oberfränkischen Aufsteiger werden. Doch DJK-Coach Steffen Dauer warnt davor, das Spiel im Spaziergang mitnehmen zu wollen. "Zur Rückrunde hat Keltern mit Vanessa Seemann eine ihrer Top-Scorerinnen und -Rebounderinnen zurückbekommen. Zusammen mit Heather Karner, die zu den besten Dreierschützinnen der gesamten Liga gehört, sind die beiden ein gefährliches Duo. Und unter den Körben haben sie noch mit Katie Piekielski eine starke Spielerin. Da müssen wir enorm dagegen halten, um siegreich vom Platz zu gehen." Kurz vor der Wechselfrist gab es wohl noch Änderungen im Kader von Heinrich Simons Team. Mit Marina Caran hat eine der Leistungsträgerinnen (12,4 PPG) die "Sterne" verlassen. Am letzten Wochenende war sie mit 21 Punkten und 4 Drei-Punkte-Erfolgen maßgeblich für die 81:39-"Abfertigung" der TS Herzogenaurach mitverantwortlich. Dadurch ist es auch im Abstiegskampf wieder eng für die fränkischen Teams aus Würzburg und Herzogenaurach geworden.

Die Don-Bosco-Truppe setzt nach den zwei Niederlagen in Folge alles daran, ihr immer zahlreicher werdendes Heimpublikum, das in den letzten Spielen auch mit lautstarker Unterstützung aufwartete, mit einem Sieg zu belohnen. Die beiden knappen und durchaus vermeidbaren verlorenen Spiele sind gedanklich abgehakt und der Blick richtet sich nach vorne. "Wir wollen uns auf dem Erreichten, was mit den 10 Siegen für das junge Team bereits durchaus respektabel ist, nicht ausruhen, sondern weiter angreifen und attraktiven und erfolgreichen Basketball spielen" macht Dauer deutlich, dass er von seinem Team Leistungsbereitschaft einfordert. Wenn die Spielerinnen um Kapitän Johanna Beck dazu bereit sind, steht einem erfolgreichen Spieltag nichts im Wege.

Weitere Infos ...

Weitere News zu Team D1 ...