News

Domstadt-Duell in der 2. DBBL - Bamberg gegen Speyer

Domstadt gegen Domstadt – am 8. Spieltag der 2. Damen Basketball-Bundesliga kommt es zum Aufeinandertreffen der DJK Don Bosco Bamberg mit dem TSV Towers Speyer-Schifferstadt. Beide Teams stehen punktgleich im Mittelfeld der Tabelle und schwimmen gerade auf einer Erfolgswelle. Während die jungen Damen der DJK (20,6 Jahre im Durchschnitt) vier Spiele in Folge ungeschlagen blieben, haben die noch jüngeren Pfälzer Mädels (19,8) eine Positivserie von drei Spielen hinter sich.

Zuletzt bezwang das aus den Vereinen TSV Speyer und LC Schifferstadt fusionierte Team mhplus Ludwigsburg deutlich mit 69:51. Dabei stach vor allem Mandy Müller mit 26 Punkten heraus und die US-Amerikanerin Taronda Wiles, die 20 Punkte und 17 Rebounds zum Erfolg gegen die Schwaben beisteuerte. Dritte im Bunde der herausragenden TSV-Spielerinnen, die alle unter den vier besten Punktesammlern der 2. DBBL zu finden sind, ist Uta Gelbke auf der Außenposition. Dazu kam vor der Saison noch die Flügelspielerin Kathryn Verboom, die 2008 im erweiterten kanadischen Nationalkader stand. Die von Mike Gould gecoachten Damen rekrutieren sich überwiegend aus der guten Jugendarbeit des eigenen Vereins. Eine weitere Parallele zum Don-Bosco-Team.

Viel wird für die Bamberger Mädels davon abhängen, die gute Offensivarbeit der Pfälzer Damen in den Griff zu bekommen und im Rebound nicht das Nachsehen zu haben. Nachdem Kapitän Johanna Beck die Woche noch an einer Verletzung vom Spiel in Herzogenaurach laborierte, würde ihr Fehlen dem Team von Coach Steffen Dauer hart treffen. Denn dann würde die Last unter den Körben neben Petra Oberpaul auf der jungen Centergarde Hartmann, Nickel, Stößel und Mendler liegen. "Die Mädels sind im Training weiterhin top motiviert und die Stimmung im Team ist sowohl auf als auch außerhalb des Spielfelds gut. Und mit vier Siegen im Rücken können wir die kommenden Spiele unbeschwert angehen." sieht Co-Trainer Gregor Großkopf dem Spiel am Samstag (Spielbeginn 15:00 Uhr, Graf-Stauffenberg-Schule) eher gelassen entgegen.

Weitere Infos ...

Weitere News zu Team D1 ...