News

Aufwärtstrend soll gegen Keltern helfen

Zum wichtigsten Spiel um den Klassenerhalt reisen die Damen der DJK Don Bosco Bamberg am Sonntag (16:30 Uhr, Schulzentrum Dietlingen, Im Speiterling) nach Keltern, um gegen den noch bisher sieglosen Tabellenletzten anzutreten.

Die Mannschaft von Grüner Stern Keltern war letzte Saison eigentlich bereits sportlich abgestiegen und blieb nur durch Verzichte anderer Teams in der Liga. In dieser Spielzeit startete das Team von Coach Heinrich Simon ähnlich erfolglos. So stehen nach vier Spieltagen in der Liga noch keine Pluspunkte auf der Habenseite. Einzig gegen Sandhausen konnten die "Sterne" mit einer 3-Punkt-Niederlage länger mithalten, die übrigen Spiele gingen deutlich verloren, so auch am vergangenen Wochenende in Herzogenaurach.

Wertvollste Spielerin der Kelterner ist die US-Amerikanerin Heather Karner, eine der gefährlichsten Dreierschützin der gesamten Liga. Dazu kommen noch die Amerikanerin Katie Piekielski und die jungen Deutschen, die sich auf Seiten der Badener auf diesem Niveau mittlerweile gut etabliert haben. Die erst kürzliche verpflichtete Cara Johnson ist eine weitere gute Scorerin, auf die es zu achten gilt. "Wir wollen schauen, dass wir den Schwung und den Aufwärtstrend aus den letzten beiden Spielen mitnehmen können." geht DJK-Coach Steffen Dauer jedoch optimistisch in die Partie. Der Sieg gegen Mainz und das Pokalspiel gegen Wasserburg, wo man drei Viertel lang dem hohen Favoriten Paroli geboten hat, geben dem jungen Team enormen Auftrieb, der bei dieser wichtigen Aufgabe sicher weiter helfen wird.

Ein besonderes Spiel wird es wohl auch für die Bambergerin Johnette Walker sein, so ist dieses Auswärtsspiel eine Rückkehr an ihre alte Wirkungsstätte, denn Keltern war ihre erste Station in Deutschland.

Weitere Infos ...

Weitere News zu Team D1 ...