News

U13 zum Saisonfinale bei den Südostdeutschen Meisterschaften in Chemnitz

Als bayerischer Vizemeister reisen die U13-Mädchen der DJK Don Bosco Bamberg am kommenden Wochenende zum Saisonfinale nach Chemnitz. Die Südostdeutschen Meisterschaften stellen in dieser Altersklasse die bundesweit höchste zu erreichende Klasse dar.

Bereits am Samstag um 13:15 Uhr steht das Spiel gegen den Turnierfavoriten TSV Nördlingen an. Gegen den gleichmäßig stark besetzten und sehr gut eingespielten Gegner um die Bayernauswahl-Spielerin Anna-Maria Scherla setzte es im Rahmen der Bayerischen Meisterschaften vor vierzehn Tagen in Breitengüßbach eine deutliche Niederlage, so dass wohl nur ein kleines "Wunder" helfen würde, dieses Match siegreich zu beenden.

Um 16:15 Uhr folgt dann das Spiel gegen die Basketball 4 Girls Chemitz, die sich zuletzt bei einem internationalen Pfingstturnier in Zehlendorf mit einem 6. Platz höchst achtbar aus der Affäre ziehen und im Rahmen der Sachsen-/Thüringen-Meisterschaft die Mädchen aus Jena sicher in die Schranken verweisen konnten. Die Teams aus der weiblichen Basketball-Hochburg Chemnitz sind traditionell sehr stark, so dass ein spannender Kampf um den Sieg zu erwarten ist.

Am Sonntag um 10:00 Uhr schließlich folgt das Spiel gegen die Ladybaskets Jena, das für die DJK-Mädchen eine lösbare Aufgabe darstellen sollte.

Mit viel Freude am Spiel und einer großen Portion Ehrgeiz im Gepäck hoffen alle Beteiligten auf ein erfolgreiches Turnier. Vielleicht kann "Interimscoach" Susanne Fleuchaus, die die verhinderte Doris Harth vertritt, die Mannschaft so gut einstellen, dass eine kleine Sensation gelingt.

Weitere News zu Team U13w ...