News

U13w spielt im Breitengüßbach um den Bayerntitel

Am Pfingstwochenende spielen die vier besten bayerischen Mannschaften in Breitengüßbach (Hans-Jung-Halle) um den Titel des Bayerischen Meisters in der Altersklasse der weiblichen U13. In der Endrunde des Wettbewerbs sind neben dem TSV Nördlingen und dem SV Mammendorf, der aufgrund des Verzichts des SV Germering nachrückte, mit dem SC Kemmern und der DJK Don Bosco Bamberg auch zwei oberfränkische Teams dabei.

Die Mädchen von Trainerin Doris Harth mussten im Nordbayern-Finale ihre erste (knappe) Niederlage in dieser Saison gegen den SC Kemmern einstecken, brennen daher im Auftaktspiel (Samstag 11:00 Uhr) auf eine Revanche gegen den Lokalrivalen.

Im zweiten Spiel (Samstag 18:30 Uhr) geht es dann gegen den Südbayernmeister TSV Nördlingen, der die Zwischenrunde Süd problemlos überstand.

Am Sonntag (10:00 Uhr) geht es dann gegen den SV Mammendorf, der bei der "Südbayerischen" nur Dritter wurde, aber eben durch den Verzicht von SV Germering noch nachrückte.

Um sich zur Südostdeutschen Meisterschaft zu qualifizieren, müssen die Mädchen der DJK zumindest Zweiter werden.

Weitere News zu Team U13w ...