News

U15-Mädchen spielen um ''Nordbayerntitel''

Am Wochenende findet in der Sporthalle der Berufsschule die Zwischenrunde zur Bayerischen Meisterschaft der U15-Mädchen statt.

Außer der gastgebenden DJK Don Bosco Bamberg qualifizierten sich in der vorausgegangenen Vorrunde in Schwabach der dortige TV 48, die DJK Münsterschwarzach und der SC Kemmern zur Teilnahme.

Das Team des TV 48 Schwabach besteht aus 9 Stamm- spielerinnen, die zwischen 2 und 4 Jahren dabei sind. Unterstützt von der U 13 wird 2 mal pro Woche trainiert. Obwohl noch nicht leistungsorientiert, belegte man den 2. Platz in der Mittelfranken-Liga und freut sich darüber, jetzt bei der Vor- und der Zwischenrunde der Bayerischen Meisterschaft sehr viel Erfahrung sammeln zu können.

Die U15 der DJK Münsterschwarzach entstand aus der Schulmannschaft des dortigen Egbert-Gymnasiums, das unterfränkische Stützpunkt-Schule für Basketball ist. Zum eigenen Spielerstamm kamen 2 verstärkende Neuzugänge vom TSV Lohr und Bayernauswahlspielerin Eva Kriebel von der TG Würzburg. Obwohl die Centerspielerin verletzungsbedingt ausfällt, verspricht das Team interessante und starke Auftritte. Durch seine schnelle Spielweise ist es jederzeit für eine Überraschung gut.

Bestens bekannt im oberfränkischen Mädchenbasketball ist der SC Kemmern. Nach dem Ausscheiden im letzten Jahr ist man heuer mit der Teilnahme am Wochend-Turnier schon einen Schritt weiter und will mit mindestens dem 2.Platz die Teilnahme an der Endrunde der Bayer. Meisterschaft erreichen. Die Gastgeber-Mannschaft der DJK Bamberg will versuchen, trotz mangelnder qualifizierter Spielpraxis, die in der bisherigen Saison nicht zu erreichen war, in den Meisterschaften so weit wie möglich zu kommen. Obwohl der zweite Platz ebenfalls zur Teilnahme an der Endrunde der Bayerischen Meisterschaften reicht, will man natürlich im heimischen Turnier den ersten Platz erringen.

Gleichzeitig findet in Königsbrunn bei Augsburg die "Südbayerische" statt, wo zwischen dem Gastgeber, Nördlingen, München und Wasserburg der Sieger und Ausrichter der Endrunde der Bayerischen Meisterschaft am 1. und 2. Mai ermittelt wird.

Der Spielplan in Bamberg:
Samstag:
11.00 DJK Bamberg - TV 48 Schwabach
13.15 DJK Münsterschwarzach - SC Kemmern
16.15 DJK Bamberg - SC Kemmern
18.30 TV 48 Schwabach - DJK Münsterschwarzach

Sonntag:
10.00 SC Kemmern - TV 48 Schwabach
12.15 DJK Bamberg - DJK Münsterschwarzach

Weitere News zu Team U15w1 ...