News

3. Herren stehen im Kreispokal-Finale

Am Samstag gewann die DJK H3 gegen Regnitzlosau das Kreispokalhalbfinale mit 97 zu 69 und zogen somit ins Finale ein.

Mit nur sieben Spielern angetreten, zeigte die erste "Fünf" der DJK im ersten Viertel eine couragierte Leistung in der Defense und konnte den körperlich starken Gegnern ein ums andere mal den Ball abgewinnen und zu leichten Punkten umwandeln, sodass man diesen Abschnitt mit 19 zu 9 für sich entschied. Auch 2. Viertel behielt man die engagierte Leistung bei und setzte alle DJKler durch schnelle und saubere Pässe gut in Szene. Als dann noch Dominik Jasinski vier 3er in Folge verwandelte, konnte man dem Spiel entgültig den Stempel aufdrücken. Da man nur zu siebt nach Regnitzlosau kam, musste man im dritten Viertel ein wenig mit den Kräften aushalten, sodass der Vorsprung immer bei "nur" 14 Punkten gehalten wurde. Im letzten Abschnitt konnten noch mal fast alle DJKler ausgiebig Punkte sammeln und man fuhr einen ungefährdeten 97 zu 69- Sieg ein. Mit diesem Sieg erreichte die Mannschaft zum erstenmal das Finale des Kreispokals, nachdem man zuvor zweimal im Halbfinale auschied.

D. Jasinski 38 Punkte/5 3er/FT: 13/14 , Heyn 21, Hassfurther 11, Thiel 11, Rüb 7, Fischer 10, M.Jasinski

Weitere News zu Team H3 ...