News

Herren 3 besiegen Winnäm' Baskets

Die 3.Herrenmanschaft der DJK Bamberg gewann gegen den Tabellenletzten aus Burgwindheim mit 88 zu 55.
Ohne drei ihrer "Starting-Five"-Spieler begannen die Spieler von Trainer Christoph Hoh mit einer starken Mann-Mann-Verteidigung und nutzen die zahlreichen Turnover der Gastgeber zu einfachen Fastbreak-Punkten, sodass man das Viertel 22 zu 9 gewann. Im zweiten und dritten Viertel konnte man den Vorsprung teilweise auf 20 Punkte ausbauen, doch erlaubte man den Burgwindheimern durch die eigene Unkonzentriertheit wieder auf neun Punkte ran zukommen.Im letzetn Spielabschnitt drehte man noch einmal auf und spielte die Gegner mit schnellem Passspiel an die Wand und man gewann schließlich mit 88 zu 55. Hervorzuheben ist noch die routinierte Leistung des ersten Schiedsrichter Wendler, der trotz des wieder einmal sehr negativ aufgefallenen Spieler Dorn von Burgwindheim, die Kontrolle über das Spiel stets behielt.
Um aber am nächsten Spieltag im Spitzenspiel um Platz eins gegen Stegaurach bestehen zu können, muss sich das Team trotzdem noch steigern, vor allem bei der deprimierenden Freiwurfquote ( 4 von 19 ).
DJK: M.Jasinski 15 Punkte/0 3er, Thiel 14, Zeck 13, Jasinski D. 12/2, Rüb 10, Rahmer 9/1, Schreiber 8/1, Rabak 7

Weitere News zu Team H3 ...