News

Deutlicher Heimsieg der DJK-Damen

Mit einem deutlichen 89:67-Sieg gegen die HSG IMM Mittweida konnten sich die Damen der DJK Don Bosco Bamberg am vergangenen Wochenende vorzeitig den starken zweiten Platz in der Basketball-Regionalliga sichern.
Die DJK-Damen starteten nervös in das wichtige Spiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn und lagen in einer hektischen Anfangsphase bereits mit 7-Punkten zurück. Eine tolle Dreierserie der Aufbauspielerinnen Gut und Leykam brachte jedoch zum Ende des 1.Viertels die Wende und einen 22:17-Vorsprung für die Heimmannschaft. Von nun an zeigten die Bambergerinnen ihr ganzes Können, ließen im 2.Spielabschnitt lediglich 7 Punkte der Gegner zu und konnten sich durch tolles Kombinationsspiel in der Offensive bis zur Halbzeit mit 41:22 absetzen. Nach der Pause ließ die Konzentration und Intensität der Oberfränkinnen jedoch rapide nach und die Mittweida-Truppe um das starke Duo Henning/Harlfinger kam beim Stand von 51:45 nach 27 Spielminuten wieder gefährlich nahe. Nun bewies das junge DJK-Team des Trainergespanns Dauer und Großkopf jedoch starke Nerven und konnte den Vorsprung vor den letzten 10 Minuten wieder auf 14 Punkte erhöhen. Im letzen Viertel ließen die Domstädterinnen nichts mehr anbrennen und ein sehenswerter Endspurt ließ den Sieg bis zum 89:67-Endstand mehr als deutlich werden. Die DJK-Mädels präsentierten sich bei dieser starken Teamleistung (gleich 5 Spielerinnen punkteten zweistellig) in hervorragender Form und können mit dem sicheren zweiten Platz im Rücken voller Selbstvertrauen in das letzte Hauptrundenspiel am kommenden Wochenende gehen.

DJK Bamberg: Gut (17 Punkte/3 Dreier), Zeis (17/1), Leykam (12/2), Stößel (11), Beck (10), Hartmann (9), Lohneiß (7/1), Wagner (4), Mendler (2) Anzenhofer, Brunner, Nickel

Weitere News zu Team D1 ...