News

Starker Auswärtssieg der DJK-Damen

Am vergangenen Wochenende konnte die Basketballdamen der DJK Don Bosco Bamberg in ihrem ersten Auswärtsspiel der Regionalligarückrunde die B4G Chemnitz mit 73:64 bezwingen.
Die Bambergerinnen starteten hektisch in die Partie und hatten große Probleme mit der aggressiven Pressverteidigung der Heimmannschaft. Erst nach 4 Spielminuten fanden sie zu ihrer gewohnten Stärke und Souveränität zurück und konnten sich mit einem starken 17:0-Lauf bis zum Ende des 1.Viertels auf 22:15 absetzen. Im 2.Spielabschnitt begannen die DJK-Mädels jedoch wieder nachlässiger zu werden und viele Ballverluste erlaubten dem Gegner den Spiel bis zum 33:34-Halbzeitstand zu drehen. Auch nach der Pause blieb die Partie knapp und heiß umkämpft. Die Oberfränkinnen zeigten erneut große Schwächen im Rebound, die die Chemnitzer Bundesligareserve gnadenlos ausnutzen. Einer hervorragenden Serie von Dreiern verdankten es die Schützlinge des Trainerduos Dauer/Großkopf jedoch die letzten zehn Minuten mit einem 55:50-Vorsprung beginnen zu können. In der Schlussphase versuchten die Sächsinnen noch einmal alles um das Blatt zu wenden, doch die DJK-Damen konnten durch ihr starkes Teamspiel und mit der Routine einer Svenja Zeis oder Kathrin Gut ihren Vorsprung verteidigen und einen letztlich deutlichen 73:64 Sieg erringen. Obwohl an einigen Fehlern noch gearbeitet werden muss kann die junge Bamberg-Truppe nach dieser Leistung mit viel Selbstvertrauen in das Spitzenspiel am kommenden Samstag gehen.

DJK Bamberg: Gut (21 Punkte/ 3 Dreier), Zeis (15/1), Lohneiß T. (7/1), Stößel (7), Wagner (7), Beck (6), Mendler (4), Ulbrich (3), Hartmann (2), Lohneiß A. (1), Leykam

Weitere News zu Team D1 ...