News

DJK unterliegt im Lokalderby gegen TTL

Den besseren Start im Bamberger Stadtderby der Oberliga Nord erwischte die DJK, die bis zur 5.Min. mit 9:4 in Führung gehen konnte, es in dieser Phase aber durch leichtfertig vergebene Korbleger und Freiwürfe versäumte sich einen größeren Vorsprung zu verschaffen. So blieb die Begegnung bis kurz vor dem Seitenwechsel ausgeglichen, ehe sich der TTL in der letzten Minute der ersten Halbzeit den letztendlich schon vorentscheidenden Vorteil erkämpfte (26:35). Nach dem Seitenwechsel baute der TTL seine Führung weiter aus, da er in der Offensive seine Chancen konsequent nutzte und in der Abwehr die DJK immer wieder zu schlechten Abschlüßen zwang (Ende 3.Viertel: 39:57). Erst im Schlußabschnitt stemmten sich die jungen DJKler gegen die zu erwartende Niederlage und kämpften bis zum Umfallen, konnten aber das Blatt nicht mehr wenden. Vor allem die Routiniers des TTL Jakob,Fricke und Aas machten schließlich den Unterschied zwischen beiden Mannschaften aus.
DJK: Hoh 20, Reichel 16, Raum 7, Kupfer 5, Ritli 4, Schüpferling 4, Pedro 2, Neundörfer 2, Burger, Hirmke, Plentz, Wahsner.
TTL: Jakob 24, Fricke 16, Aas 8, Seidel 5, Uch 4, Ziegmann 4, Hakimi 4, Hagen 3, Gerstner 2, Vogler

Weitere News zu Team H1 ...