News

Pokal-Aus gegen den Favoriten

Am Mittwoch Abend war für die Basketball Damen der DJK Don Bosco Bamberg Schluss im DBB Pokal, sie schieden nach einer deutlichen
Niederlage mit 40:95 gegen den mehrmaligen Deutschen Meister der Ersten Damen Bundesliga TSV Wasserburg in der zweiten Runde aus.

Die Gastgeberinnen gingen als krasser Außenseiter in die Partie und konnten das Spiel ohne jeglichen Druck angehen und quasi als Lehrtstunde nutzen, wobei sie sogar den ersten Korb der Partie erzielen und die ersten beiden Minuten in Führung gehen konnten. Diese sehr knappe Führung von nur 2 Punkten war allerdings nur von kurzer Dauer, schon bald zeigten die Gäste aus dem Süden ihr Können und zogen Punkt um Punkt davon. Die Schützlinge des Trainergespanns Dauer-Großkopf konnten jedoch trotzdem immer wieder selbst punkten und teils schön herausgespielte Körbe erzielen. Unter den Körben war man allerdings physisch deutlich unterlegen, die Wasserburgerinnen sicherten sich des öfteren mehrere Offensivrebounds pro Angriff. So wurden die Domstädterinnen für ihre phasenweise sehr gute Verteidigung trotzdem nicht belohnt, da der Ball meistens wieder in den Händen der Gäste landete, und diese dann doch verwandeln konnten, zur Pause war der Spielstand dann bereits 45:18 für die Damen aus Wasserburg.
Auch nach der Halbzeitpause konnten die Gastgeberinnen auf Grund vieler Wechsel die Intensität vor allem in der Verteidigung hoch halten, allerdings ließen sich die Bundesligaspielerinnen davon wenig beeindrucken, zeigten ihre Klasse und fanden immer wieder eine freie Anspielstation.

Beim Schlusspfiff lautete der Spielstand dann 95:40 für den TSV Wasserburg und die Bambergerinnen mussten sich aus dem Rennen um den Pokal verabschieden. Allerdings braucht sich das noch junge Team für seine Leistung gegen den Bundesliegisten nicht zu verstecken, es war eine gute Trainingseinheit für die kommenden Spiele in der Regionalliga, man kan einiges aus diesem Spiel mit in die nächsten Begegnungen nehmen und mit Zuversicht in die Zukunft blicken.

DJK Bamberg: Beck (10Punkte/1 Dreier), Wagner (8), Zeis (7), Lohneiß (4), Stößel (4), Ulbrich (3), Gut (2), Mendler (2), Anzenhofer, Brunner, Leykam, Liebl

Weitere News zu Team D1 ...