News

Meisterschaftsauftakt für die U18-Mädels

Am kommenden Sonntag finden in der Sporthalle am Georgendamm die Nordbayrischen Meisterschaften der weiblichen U18 statt. Mit dem SC Kemmern und der DJK Don Bosco Bamberg können sich gleich zwei Mannschaften aus dem Bamberger Raum Chancen auf den Titel und ein Ticket zur Bayrischen Meisterschaft ausrechnen.
Nachdem der Bezirk Mittelfranken auf sein Startrecht verzichtet werden die Titelkämpfe im k.o-Modus ausgetragen. Im ersten Spiel des Turniers (11:00Uhr) treffen die DJK-Mädels auf den Unterfränkischen Meister TV Marktheidenfeld. Die Bambergerinnen konnten sich in der laufenden Saison souverän den Oberfränkischen Titel sichern und gelten mit ihren ausnahmslos Regional- und Oberligaerfahreren Spielerinnen als Favorit. Trotzdem wird gegen die Unterfränkinnen eine konzentrierte Leistung nötig sein um die hochgesteckten Ziele zu erreichen.
Der SC Kemmern konnte sich beim Qualifikationsturnier der Bezirkszweiten deutlich gegen die BG Elsenfeld / Großwallstadt und den TSV Schwandorf durchsetzen und trifft im zweiten Halbfinale (13:30Uhr) auf den Sieger der Oberpfälzischen Meisterschaften die DJK Neustadt a.d.Waldnaab. Auch die Kemmerer Spielerinnen konnten in der Saison bereits reichlich Erfahrung in der Oberliga sammeln und werden alles daran setzen das abschließende Finale (16:00Uhr) und die damit verbunden Qualifikation zu den Bayrischen Meisterschaften zu erreichen.
Es verspricht ein Spannender Wettkampf zu werden bei dem sich beide Mannschaften über reichlich Unterstützung und Zuschauer freuen würden

Weitere News zu Team U18w1 ...