News

Hauptrunde erfolgreich abgeschlossen

Am Sonntag brachten die Basketball-Damen des DJK Don Bosco Bamberg auswärts dem bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter TSG LBS Paul Hupp Waldbüttelbrunn seine erste Niederlage in dieser Saison bei. Mit einer hervorragenden Teamleistung bezwangen die DJK-Mädels die Waldbüttelbrunner Damen mit 75:69.

Die Oberfränkinnen starteten grandios und verzeichneten mit einer aggressiven Ganzfeldpresse etliche Ballgewinne, die zu einem 14:3 Lauf führten. Erst in den letzten drei Minuten des ersten Viertels ließ die Konzentration der Bambergerinnen nach, was die Gastgeberinnen sofort ausnutzten und zurück ins Spiel fanden (18:15).
Die zweite Spielperiode verlief relativ ausgeglichen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und die DJKlerinnen hatten zunehmend Probleme gegen die harte Verteidigung des TSG zu punkten. Auf Seiten der Gastgeberinnen stach vor allem die stark aufspielende TSG-Spielertrainerin Fowler-Michel in diesem Viertel mit 14 ihrer 28 erzielten Punkte heraus. So brachte sie die TSG-Damen zum Ende der ersten Halbzeit mit 36:39 in Führung.
Nach der Halbzeitpause waren die DJK-Mädels sofort wieder hellwach und legten mit einem 11:0 Lauf vor. Wie zu Beginn stimmte sowohl in der Defensive als auch im Angriff alles. Die Truppe um Trainer Timo Fuchs nahm ihre Gegnerinnen nun völlig aus dem Spiel und hielt das hoch angesetzte Tempo bis zum Ende durch. So gewannen die Gäste dieses Viertel mit 25:10.
In den letzten zehn Minuten bäumten sich die Waldbüttelbrunnerinnen noch ein letztes Mal mit einem 8:0 Lauf auf. Nachdem endlich auch die Bamberger-Damen wieder ihren Spielrhythmus gefunden hatten zeigte die komplette DJK-Mannschaft großen Siegeswillen und erhöhte die Intensität noch einmal. Schließlich behielten die Mädels, angeführt von der treffsicheren Laura Hellmann, bis zur letzten Sekunde die Nerven und gewannen verdient mit 75:69.
Dieser Sieg zeigt den großen Fortschritt den die DJK-Mannschaft im Laufe der bisherigen Saison gemacht hat. Für die Domstädterinnen ist nun die nächste Herausforderung sich in der Aufstiegsrunde zu beweisen.

DJK:
Hellmann (19/2), Gut (14/2), Zeis (13/1), Beck (12), Bezold (7/1), Stößel (4), Mendler (3), Stäudle (3), Lohneiß, Liebl, Hirmke.

Weitere News zu Team D1 ...