News

Durch Heimsieg Aufstiegsrunde perfekt

Am Samstag konnten die Damen der DJK im letzten Spiel des Jahres 2008 in der Graf-Stauffenberg-Halle einen weiteren Sieg verzeichnen. Damit hat man sich nun sicher für die Aufstiegsrunde qualifiziert.

Gegen ein stark ersatzgeschwächtes Team aus Chemnitz zeigten die Damen um Kapitän Johanna Beck durch eine geschlossene Mannschaftsleistung ein weiteres Mal ihr Können. Die Sächsinnen konnten nur im ersten Viertel den Domstädterinnen Paroli bieten. Durch unkonzentrierte Aktionen im Angriff und in der Verteidigung erlangte der Gegner immer wieder einfache Punkte. So endete das erste Viertel 25:19. Dank sieben Punkten in Folge von Svenja Zeis in der Mitte des zweiten Viertels setzten sich die Oberfränkinnen entscheidend ab. So ging man mit einem 16-Punkte-Vorsprung in die Halbzeit (50:34). Im zweiten Spielabschnitt ließen vor allem die Jüngsten der Fuchs-Truppe, Sophie Mendler und Svea Wagner, ihr Talent aufblitzen. Durch gute Bewegungen zum Korb konnten sie sich immer wieder in Szene setzen und erfolgreich punkten. Im letzten Spielabschnitt baute die Heimmannschaft ihren Vorsprung durch gekonntes Fast-Break kontinuierlich aus. Durch eine aggressive Verteidigung und geduldiges Spiel in der Offensive setzten sich die Oberfränkinnen Punkt für Punkt ab. Somit gewann die junge Regionalliga-Mannschaft verdient mit 95:53. Erfreulich ist zudem, dass alle Spielerinnen punkteten.

Die Mannschaft kann auf ein erfolgreiches Jahr 2008 zurückblicken. Nach der Abstiegsrunde in der letzten Saison verbuchte das Team bei nur drei Niederlagen das vorzeitige Erreichen der Aufstiegsrunde. Der Fortschritt der noch sehr jungen Mannschaft ist erkennbar.

Beck (21/1), Zeis (14/1), Mendler (12), Bezold (10), Wagner (10), Hellman (9/1), Gut (8/1), Lohneiß (5/1), Stäudle (4), Stößel (2)

Weitere News zu Team D1 ...