News

Erster Heimsieg für die Regionalliga-Basketballerinnen

Ihren ersten Heimsieg erzielten die DJK-Don Bosco Bamberg Damen am Samstag gegen die junge Bundesligareserve aus Vach mit 65:52.

Die Gastgeberinnen starteten unkonzentriert und leisteten gegen die aggressiv spielenden Vach-Damen anfangs keine angemessene Gegenwehr. Doch auch die Gegnerinnen konnten die Intensität nicht lange genug halten und so kämpften sich die Oberfränkinnen Punkt um Punkt wieder heran. Ab diesem Zeitpunkt war es keinen der beiden Mannschaften bis in das letzte Viertel möglich einen nennenswerten Vorsprung zu erlangen. (Ergebnis der ersten Spielperiode: 12:11)
Auch das zweite und dritte Viertel waren von Spielhärte und Siegeswillen geprägt. Keine Mannschaft wollte die andere davon ziehen lassen und so war der Spielstand stets ausgeglichen. (27:28 zur Halbzeit, 42:42 nach dem dritten Viertel)
Erst im letzten Viertel spielten die Domstädterinnen einen Tick cleverer und nutzten ihre Überlegenheit unter dem Korb durch Johanna Beck aus. So konnten sie sich in den letzten drei Minuten auf zehn Punkte losreißen und diesen Vorsprung bis zum Ende der Begegnung verteidigen.
Bemerkenswert war es, dass die junge DJK-Truppe zu jeder Zeit die Nerven behielt und immer wieder zu ihren Stärken zurückfand.

Für die DJK spielten:

Beck (20 Punkte/ davon 1 Dreier), Gut (14/4), Hellmann (10), Wagner (7), Stößel (6), Mendler (4), Mullenax (2), Liebl (2), Lohneiß (2), Bezold, Stäudle, Ulbrich.

Weitere News zu Team D1 ...