Werbung
Fensterbau AasVR Bank Bamberg-Forchheim eGMotor-Nützel Vertriebs-GmbHSparkasse BambergMacron Store
DJK-News - Englische Rhein-Main-Woche für die DJK-Damen

News

Englische Rhein-Main-Woche für die DJK-Damen

Ein Déjà-vu erleben die Zweitliga-Damen der DJK Don Bosco Bamberg in der kommenden englischen Woche. Denn wie schon im Oktober stehen sie innerhalb weniger Tage in Liga und Pokal den gleichen Gegnerinnen gegenüber. Zu Beginn der Saison waren die Don-Bosco-Damen fünf Tage nach dem hohen Auswärtssieg in Schwabach zuhause gegen die Mittelfranken in der 2. Pokalrunde knapp erfolgreich.

Jetzt stehen die Bambergerinnen zum 10. Spieltag der 2. Toyota Damen Basketball Bundesliga am Samstag in der Georg-Sehring-Halle auf dem Parkett der Rhein-Main Baskets und müssen vier Tage später wiederum bei den südhessischen Konkurrentinnen – dann aber in der Brühlwiesenhalle in Hofheim – in der 3. Runde des DBBL-Pokals antreten.

Nach dem spielfreien Wochenende müssen sich die Domstädterinnen auf dem Spielfeld erst wieder zurecht finden. Nach der verletzungsbedingt schwierigen Phase, wo man mit dezimierten Spielerinnenkadern zwei Spiele abgeben musste, machte sich nach der Schlappe gegen Würzburg, bei der man wieder auf das komplette Personal zurück greifen konnte, etwas Ernüchterung breit.

Nach drei Niederlagen nacheinander droht den Oberfränkinnen der Absturz ins Mittelfeld der Tabelle. Bei den Damen aus Hessen ist die Tendenz genau anders herum. Nach einem Katastrophenstrat mit fünf Niederlagen haben sich die Baskets mit vier Siegen in Folge aus dem Keller bis auf Platz acht hinauf gearbeitet.

Bambergs Coach Steffen Dauer will jedoch beide Trends brechen. „Aktuell schaut es so aus, dass wir den Großteil des Kaders zur Verfügung haben. Jetzt müssen wir schauen, dass wir entsprechend wieder in die Spur kommen und unsere Leistung abrufen. Primär müssen wir die eklatanten Fehler des letzten Spiels abstellen und mit einer anderen Intensität und Körpersprache auftreten. Das wird gegen Rhein-Main eine schwere Angelegenheit. Sie haben mit Svenja Greunke die wohl dominanteste Spielerin der Liga, die das Spiel in allen Bereichen stark beeinflusst. Dazu kommen mit Rolf, Seegräber, Wotzlaw weitere Leistungsträger, die es zu beachten gilt.“

Jump zu der Begegnung am Samstag in Langen ist um 16:30 Uhr, am Mittwoch in Hofheim um 20:15 Uhr.

Weitere News zu Team D1 | zum gesamten News-Archiv
Werbung
LuitpoldClever FitMolten Europe GmbHBäckerei Nöth GmbHBrauerei Keesmann

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite