News

Männliche U20 der DJK qualifiziert sich für Bayerische Vorrunde

Eine Zweiklassengesellschaft stellte die Qualifikationsrunde für die Bayerische Meisterschaft der Bezirkszweiten Nordbayerns in der Altersklasse der männlichen U20 dar. Die DJK Don Bosco Bamberg und der TSV Wiesentheid waren ihren Konkurrenten TTV Neustadt/Aisch und ATSV Tirschenreuth deutlich überlegen und machten im Spiel gegeneinander nur noch den Turniersieger aus. Die Bamberger gewannen mit 67:24 gegen Tirschenreuth und mit 82.37 gegen total überforderte Neustadter. Gegen Wiesentheid musste die DJK aber eine vermeidbare 52:54-Niederlage einstecken. Nach ausgeglichenem ersten Viertel (13:13) war letztendlich der Einbruch im zweiten Viertel, in dem den Bambergern magere vier Pünktchen gelangen, für die Niederlage verantwortlich. Nach dem Seitenwechsel waren die Oberfranken dann zwar die deutlich bessere Mannschaft und konnten den 15 Punkte Rückstand zu Beginn des dritten Viertels immer mehr verkürzen, aber zum Sieg sollte es dann doch nicht mehr reichen. In zwei Wochen muss man jetzt in Rattelsdorf versuchen, gegen den Gastgeber und den SC Heuchelhof Würzburg zu bestehen, um ähnlich erfolgreich zu sein wie im letzten Jahr.

Für die DJK spielten: Neundörfer (29 Punkte), Schüpferling (29), Lips (27), Pedro (24), Reichel (24), Fischer (17), Heyn (17), Unterholzer (16), Lauer (6), Burger (5), Rüb (4), Hassfurther (3).

Weitere News zu Team U20m1 ...