Werbung
Böhnlein SportsEdelmann Asset Management KGFensterbau AasVR Bank Bamberg-Forchheim eGFenster & Türen Riegler Brauerei KeesmannMacron StoreSparkasse Bamberg
DJK-News - Wird die DJK Favoritenschreck gegen Alba Berlin?

News

Wird die DJK Favoritenschreck gegen Alba Berlin?

Die Pflicht der Hauptrunde ist rum, jetzt kommt die Kür. So in etwa lässt sich die am Samstag beginnende Aufstiegsrunde in die Beletage der Toyota Damen Basketball Bundesliga für die DJK Don Bosco Bamberg titulieren. In einem neuen Modus spielen die beiden Zweitligastaffeln Nord und Süd erstmals gegeneinander an. Und auch bei der Anzahl der Spiele gibt es Änderungen im Vergleich zu den Jahren zuvor. Entgegen der als "Play-Off" benannten Spielrunden entscheidet nicht die Anzahl der Siege, sondern die Summe aus Hin- und Rückspiel. Und auch die Verlierer haben noch weitere Partien zu bestreiten, so dass jede Platzierung von eins bis acht an insgesamt fünf Spieltagen ausgespielt wird.

Als Viertplatzierte der Südstaffel treffen die Don-Bosco-Damen damit auf den Nordprimus Alba Berlin, die ihre Saison mit nur zwei Niederlagen punktgleich mit dem BBZ Opladen abschlossen. Sowohl die auch hier angewandete Quotientenregelung als auch der direkte Vergleich reichten für den Hauptstadtclub für den Platz an der Sonne. Dass die Alba-Damen angreifbar sind, bewies vor knapp drei Wochen aber der spätere Tabellendritte Eintracht Braunschweig bei seinem Heimsieg gegen die Berlinerinnen.

Wie die Chancen für die Bambergerinnen stehen, sich als Favoritenschreck zu zeigen, ist unklar. Die Oberfränkinnen haben sich am letzten Samstag erfolgreich gegen die verfrühte Sommerpause gewehrt und können nun ohne den Druck des Gewinnenmüssens frei aufspielen. Die schlagartig geänderten Spiel- und Trainingsbedingungen wegen der Umwandlung der Graf-Stauffenberg-Halle als Flüchtlingszentrum ist zwar nicht optimal, aber für Team und Trainerstab verkraftbar. Chefcoach Steffen Dauer sieht die Aufstiegsspiele als Kirsche auf der Torte: "Mit dem Nordersten Alba Berlin kommt ein richtiger Kaliber auf uns zu. Da heißt es für uns, unsere Tugenden in die Waagschale zu werfen und in den beiden Spielen voll ans Limit zu gehen. Für uns ist das das Highlight der Saison. Wir freuen uns auf die beiden Spiele, die wir als Belohnung für diese Saison ansehen."

Jump zum ersten Viertelfinale ist um 14:30 Uhr in der Sporthalle am Georgendamm. Zuschauer mit 2G- und Identitätsnachweis sowie FFP2-Maske sind herzlich willkommen. Das Rückspiel findet eine Woche später am Samstag 2. April 2022 um 19:00 Uhr im ALBA BERLIN Trainingszentrum statt.

Weitere News zu Team D1 | zum gesamten News-Archiv
Werbung
Molten Europe GmbH

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite