Werbung
VR Bank Bamberg-Forchheim eGMacron StoreSparkasse BambergFenster & Türen Riegler Fensterbau AasEdelmann Asset Management KGBrauerei KeesmannBöhnlein Sports
DJK-News - Frankenderby in Schwabach ist Auftakt zum Saison-Endspurt

News

Frankenderby in Schwabach ist Auftakt zum Saison-Endspurt

Die Corona-Pandemie beschert den Damen der DJK Don Bosco Bamberg ein straffes Restprogramm in der Hauptrunde der 2. Toyota Damen Basketball Bundesliga. Den Auftakt macht das Frankenderby gegen die KIA Metropol Baskets Schwabach, bei denen die Bambergerinnen am Mittwochabend antreten müssen.

Das Spiel war vor knapp zweieinhalb Wochen wegen eines positiven Corona-Falls bei den Mittelfranken erst kurz vor Spielbeginn abgesagt worden. Da auch das Spiel am darauffolgenden Wochenende aus ebensolchem Grund abgesetzt wurde und dazu noch das spielplanmäßig notwendige freie Wochenende folgte, hatten die Don-Bosco-Damen damit ihr letztes Spiel vor knapp einem Monat.

Nun folgt auf die lange Zeit ohne Spielpraxis ein enorm straffes Restprogramm in zwei englischen Wochen mit vier Spielen in elf Tagen. Und frei nach Murphys Law haben die Damen nun auch noch einen personellen Engpass mit zwei Verletzten und zwei möglichen Corona-Verdachtsfällen zu vermelden. Keine guten Aussichten also für das Spiel beim mittelfränkischen Vertreter in der Liga, der nach einem Ausrutscher in Weiterstadt am vergangenen Wochenende nun enorm in Zugzwang ist, noch einen Play-Off-Platz zu erreichen.

So sieht DJK-Coach Steffen Dauer auch mit einer Portion Skepsis das kommende und die folgenden Spiele: "Wir werden ein schweres Auswärtsspiel vor uns haben, da wir sowohl ersatzgeschwächt als auch ohne Spielrhythmus antreten werden. Aufgrund der Spielausfälle hatten wir jetzt drei Wochen kein Spiel und müssen schauen, wie wir diese Spielpause verkraftet haben. Gegen Schwabach müssen wir unser Spiel wieder durchsetzen und uns offensiv gute Optionen erarbeiten. Defensiv gilt es die Schwabacher Schlüsselspielerinnen zu kontrollieren und beim Rebound präsent sein. Vieles wird aber davon abhängen, mit welcher Aufstellung und in welcher Verfassung wir antreten können. Das gilt auch als Ausblick für das Restprogramm, dass es sowieso in sich hat. Deshalb denken wir wie immer von Spiel zu Spiel, gerade weil sich die Situation aktuell täglich ändern kann."

Weitere News zu Team D1 | zum gesamten News-Archiv
Werbung
Molten Europe GmbH

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite