Werbung
Fensterbau AasBrauerei KeesmannSparkasse BambergFenster & Türen Riegler Edelmann Asset Management KGVR Bank Bamberg-Forchheim eGBöhnlein SportsMacron Store
DJK-News - DJK-Damen dürfen Weiterstadt nicht unterschätzen

News

DJK-Damen dürfen Weiterstadt nicht unterschätzen

Zum 21. Spieltag der 2. Toyota Damen Basketball Bundesliga empfängt am Sonntag die DJK Don Bosco Bamberg die Sportgemeinde 1886 Weiterstadt. Jump ist um 14:30 Uhr in der Sporthalle der Graf-Stauffenberg-Schule.

Ein Blick auf die aktuelle Tabelle lässt vermuten, dass die Begegnung zwischen der DJK als Drittplatzierter gegen den Vorletzten SGW wieder eine eindeutige Sache wird.

Doch Don Bosco-Coach Steffen Dauer lässt sich davon nicht blenden: "Weiterstadt hat zuletzt zweimal in Folge gewonnen (daheim gegen Ludwigsburg und in Dillingen). Aufgrund der Tabellensituation erwarten wir einen aggressiven Gegner, der den Aufwind der letzten Spiele nutzen will. Für uns gilt es wie immer den Fokus auf unsere Leistung und unsere Themen zu legen: offensiv auf die Ballbewegung und die Wurfauswahl, defensiv auf die entsprechende Intensität und das Reboundverhalten. Und das mit der nötigen Konstanz über 40 Minuten. Unser Ziel muss es sein, die Schwankungen aus unserem Spiel zu bekommen.

Wegen der derzeit geltenden Brandschutz-Vorschriften dürfen sich derzeit in der Halle maximal 30 Zuschauer aufhalten, die den Corona 2G+ Status haben und durchgehend eine FFP2-Maske tragen müssen. Interessierte melden sich bitte bis Freitagabend per Mail (D1-Weiterstadt@Zuschauer.DJK-Bamberg.de) an und erhalten anschließend per Mail Bescheid, ob sie als Zuschauer zugelassen werden oder abgelehnt werden müssen.

Weitere News zu Team D1 | zum gesamten News-Archiv
Werbung
Molten Europe GmbH

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite