Werbung
Motor-Nützel Vertriebs-GmbHVR Bank Bamberg-Forchheim eGFensterbau AasMacron StoreSparkasse Bamberg
DJK-News - DJK-Damen holen Auswärtssieg in Stuttgart

News

DJK-Damen holen Auswärtssieg in Stuttgart

Aufregung gab es bezüglich des Auswärtsspiels beim MTV Stuttgart für die Damen der DJK Don Bosco Bamberg vor allem am Vortag sowie am Spieltagsvormittag. Denn eigentlich hatten sich beide Teams schon auf eine kurzfristige Verlegung der Begegnung geeinigt, weil die Bamberger Spielerinnen Bedenken hatten zum Spiel anzureisen, weil es im Stuttgarter Team in der Trainingswoche einen positiven Corona-Fall gegeben hatte, worüber der Hygienebeauftragte der Schwaben das Gästeteam fairerweise vorab informierte. Ebenso fair stimmten die Verantwortlichen des MTV sofort einer Verlegung zu. Doch die Spielleitung der DBBL machte einen Strich durch die Rechnung und pochte auf die Durchführung am vorgesehenen Termin. So traten die Oberfränkinnen trotzdem die Reise in die Schwabenmetrpole an, um den angedrohten Spielverlust zu verhindern.

Nach einem ausgeglichenen Anfangsabschnitt, drehten die Don-Bosco-Damen im zweiten Viertel mit einem 17:0-Lauf auf und kamen bis zum Seitenwechsel schon zu einer mehr als beruhigenden 18:47-Führung. Nach der Halbzeitpause tat sich an dem hohen Vorsprung nicht mehr viel. Auch wenn die Gastgeberinnen nie aufsteckten, hatten die DJK-Spielerinnen immer eine passende Antwort, um nichts mehr anbrennen zu lassen. Über ein 35:69 zur letzten Viertelpause kam man letztlich zu einem deutlichen 46:82-Erfolg.

Beim Siegerteam punkteten fünf Spielerinnen zweistellig. Neben den "üblichen Verdächtigen" Förner, Micunovic und Waldner waren diesmal Stephanie Sachnovski und Sarah Spiegel, die sich darüber hinaus ein Sonderlob für die Verteidungsleistung gegen Stuttgarts sonstige Topscorerin Shantrell Moss von ihrem Trainer abholte, in der Offensive auffälliger als bisher.

Coach Steffen Dauer lobte sein Team für den konzentrierten Auftritt: "Wir haben sehr fokussiert begonnen und in der ersten Halbzeit größtenteils die Sachen umgesetzt, die wir uns vorgenommen hatten. In der zweiten Halbzeit gab es dann aber ein paar Dinge, die wir besser in den Griff bekommen müssen." Dafür haben die Bambergerinnen nun etwas mehr Zeit, denn am kommenden Wochenende hat die DJK ein - bedingt durch die ungerade Anzahl von Mannschaften in der Liga - spielfreies Wochenende.

Bamberg: Förner (20/2), Micunovic (14/2), Walder (13), Sachnovski (13/3), Spiegel (10/2), T. Hidalgo Gil (6), Hill (4), Barth (2), K. Hidalgo Gil;

Stuttgart: Dzubba (10/2), Scheu (9), Rebmann (8), Dahlem (5), Moss (4), Schlipf (4), Mülle, Nganga (2), Marreiros (2), Bielefeld (2), K. Wultschner, Karakas.

Weitere News zu Team D1 | zum gesamten News-Archiv
Werbung
Bäckerei Nöth GmbHLuitpoldMolten Europe GmbHBrauerei KeesmannClever Fit

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite