News

U14m1 zeigt gute Leistung beim 6. Allianz-Hering-Cup in Weiden

Am 15.09.2018 stand ein Vorbereitungsturnier und der erste Test des neu formierten U14-Teams der männlichen Jugend in Weiden an. Gepaart mit erfahrenen Spielern des älteren Jahrgangs (2005) und einigen neuen Spielern des jüngeren Jahrgangs (2006) wurde eine eindrucksvolle Leistung gezeigt. In einer Gruppe aus fünf Mannschaften (BBC Bayreuth, DJK Neustadt, DJK Don Bosco Bamberg, Post SV Nürnberg, Hamm Baskets Weiden) wurde in vier Spielen der 3. Platz erreicht. Eindrucksvoll deshalb, da die erstplatzierte Mannschaft BBC Bayreuth und die zweitplatzierten Neustädter in überregionalen Ligen (Bayernliga und Landesliga) antreten. Somit waren die Bamberger die Beste breitensportorientierte Mannschaft.

Im ersten Spiel schlugen die DJK-ler die Gastgeber aus Weiden in einem sehr einseitigen Spiel mit 32:6. Jedoch stand schon früh fest, dass das Zusammenspiel und die Kreativität in der Offensive noch verbessert werden muss. In Spiel Nummer zwei wurden die Bamberger in den ersten Minuten gegen Neustadt etwas überrannt, da man von der Stärke des Gegners überrascht wurde. Das Spiel steigerte sich jedoch zu einer ernstzunehmenden Partie, die aber wegen zu vielen Fehlern in der Offensive mit 28:40 verloren ging. Trotzdem zeigte das Spiel, dass man mit dem Niveau eines Landesliga-Teams nahezu mithalten kann. Im dritten und körperlich sehr betonten Spiel stand gegen die körperlich und technisch überlegenen Bayreuther eine zu deutliche Niederlage von 16:48 auf der Anzeigetafel. Das letzte und gleichzeitig das Spiel um Platz 3 konnte mit 42:30 gegen den Post SV Nürnberg gewonnen werden. Trotz der schweren Beine und der zuvor sehr intensiven Spiele holten die Bamberger nochmal alles aus sich heraus und krönten somit das Turnier mit einem Platz auf dem Treppchen.

Für die DJK spielten: Mario Denzler, Leo Folgmann, Sean Zachert, Paul Stramke, Paul Hellferrich, Jacob Scholz, Felix Jäger, Hannes Dietl, Simon Öhlein.

Weitere News zu Team U14m1 ...