News

DJK-Damen behalten weiße Weste

CVJM Erlangen- DJK Don Bosco Bamberg (42:78)

Am Samstag gewannen die DJK-Damen in der Basketball-Regionalliga ihr letztes Hauptrundenspiel deutlich gegen den Gastgeber CVJM Erlangen und bleiben so ungeschlagen im Jahr 2008.

Schon im ersten Viertel (29:7) stellten die Bambergerinnen die Weichen für den Sieg.
Die DJK-Truppe agierte ab der ersten Spielminute hellwach und überaus aufmerksam. Durch eine aggressive Presseverteidigung und schnelle, gelungene Offensivaktionen lief sie den Erlangerinnen regelrecht davon.
Auch im zweiten Viertel verteidigten die DJK-Mädels konstant gut und vergrößerten durch schnelle, spritzige Aktionen im Angriff ihren Vorsprung bis zum Ende der ersten Halbzeit auf 44:16.

Nach der Halbzeitpause zeigten die Erlangerinnen allerdings erhebliche Gegenwehr. Die Domstädterinnen waren zu langsam auf den Beinen und in der Defense fehlte die nötige Achtsamkeit. So erlaubten sie dem CVJM einen 12:0 Run, der dieses Viertel auch als einziges für sich entscheiden konnte.

Im letzten Viertel riss sich das junge DJK-Team (Altersdurchschnitt 18,7 Jahre) noch einmal zusammen und fand wieder zu seiner gewohnten Leistung zurück. Trotz dem körperlich betonten Spiel der Gegnerinnen konnten die Bambergerinnen die Erlanger-Damen weiter auf Distanz halten und so verdient mit einem 78:42 Erfolg vom Feld gehen.

Erfreulich ist, dass sich jeder der neun Spielerinnen in die Score-Liste eintragen konnte, was das hervorragende Zusammenspiel der DJK-Mannschaft unterstreicht.

Für die DJK punkteten:

Wagner (14 Punkte), Gut (12/ davon 4 Dreier), Lohneiß (10/1), Schaad (8), Zeis (8), Beck (7), Hellmann (7/1), Ehm (6), Stößel (6).

Weitere News zu Team D1 ...