News

U14w1 erfüllt sich Top4-Traum

Die von unglaublichem Verletzungspech gebeutelte Mannschaft von Coach Jimmy Hummel (vor diesem Wochenende fehlten mit Maya Ennes und Lilly Kühhorn bereits zwei Starterinnen) musste im ersten Spiel vor stimmungsgewaltiger Kulisse gegen die gastgebende Mannschaft vom TV Hofheim antreten. Die Hessinnen setzten die Oberfranken von Beginn an gewaltig unter Druck und warfen hochprozentig. Die DJKlerinnen kamen nie richtig ins Spiel und Hofheim siegte letztlich ungefährdet mit 63:36.

Im zweiten Spiel traf man auf die Chemcats Chemnitz. Bamberg war von Beginn an gut im Spiel. Vor allem Sinja Sauer und die erst vor kurzem nach einem Kreuzbandriss wieder genesene Jule Haberkern hatten die Sächsinnen wohl nicht auf der Rechnung. Die DJK war ständig in Führung. Erst in den Schlussminuten kamen die "Katzen" gewaltig auf. Bamberg brachte den 65:60-Erfolg letztlich aber ungefährdet ins Ziel.

Somit war die Ausgangslage vor dem letzten Spiel gegen das Regioteam Stuttgart klar: Ein Sieg würde die Qualifikation für das Halbfinale der deutschen Meisterschaft bedeuten. Bambergs Spielerinnen waren aufgrund der kurzen Rotation schon ziemlich platt, während Stuttgart mit zwölf Akteurinnen noch voll durchwechseln konnte. Erschwerend kam hinzu, dass die stark aufspielende Victoria Sheino umknickte und erstmal auf der Bank Platz nehmen musste. Die verbliebenen DJKlerinnen kämpften, verteidigten hervorragend als Team und somit blieb das Spiel stets hart umkämpft und knapp. Sheino biss im letzten Viertel die Zähne zusammen, kam auf das Spielfeld zurück und sorgte vor allem mit Kapitänin Nora Hummel und Zoe Rigopoulos für wichtige Ballgewinne und Punkte. Aber auch die anderen DJKlerinnen stellten sich in den Dienst der Mannschaft und zeigten unglaublichen Kampfgeist. Als der letzte Wurf der Schwaben das Ziel verfehlte und der 49:47-Sieg schließlich feststand, war der Jubel grenzenlos.

Somit trifft man im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft am 26.05.2018 in Osnabrück auf das gastgebende Team. Das zweite Halbfinale bestreiten Bonn und Hofheim.

Für die DJK spielten: Sheino (14 Punkte gegen Hofheim/12 gegen Chemnitz/20 gegen Stuttgart),
Hummel (4/17/15), Rigopoulos (10/17/6), Haberkern (4/4/6), Sauer (2/9/0), Eichelsdörfer (2/2/2),
Jörg (0/4/0), Mohr (0/0/0).

Weitere News zu Team U14w1 ...