News

U14w1 spielt um die Südostdeutsche Meisterschaft

Am kommenden Wochenende starten die Korbjägerinnen der DJK Don Bosco Bamberg bei der südostdeutschen Vorrunde der Deutschen Meisterschaften in Chemnitz. Die Bambergerinnen haben sich als Bayerischer Meister in Nördlingen für diese Meisterschaftsrunde qualifiziert.

Das Team um Coach Jimmy Hummel trifft an diesem Wochenende wieder auf die Mädchen des TSV Nördlingen, den amtierenden Sachsen/Thüringen-Meister ChemCats Chemnitz und den zweitplatzierten der Sachsen/Thüringen-Meisterschaft, die Ladybaskets aus Jena. Die Spiele werden in der GSH am Schlossteich ausgetragen.

Gleich im ersten Spiel kommt es zur Wiederholung des Bayerischen Finales gegen den TSV Nördlingen, das die DJK-lerinnen mit 78:60 zu ihren Gunsten entscheiden konnten. Für die Schützlinge von Coach Hummel gilt es, diesen Erfolg zu wiederholen, ehe man in der zweiten Samstagspartie auf die Mannschaft aus Jena trifft. Im letzten Spiel am Sonntag warten dann die Gastgeberinnen und Turnierfavoritinnen aus Chemnitz auf die Mädels aus Freak City.

Das Ziel für die jungen Korbjägerinnen der DJK ist es, einen der ersten beiden Qualifikationsplätze für die Zwischenrunde der Deutschen Meisterschaft zu belegen.

Für die DJK Don Bosco Bamberg spielen: Nora Hummel (Trikotnummer 4), Maya Ennes (5), Paulina Eichelsdörfer (6), Lilly Kühhorn (7), Sinja Sauer (8), Silva Jörg (9), Zoe Rigopoulos (10), Lea Mohr (11), Victoria Sheino (12) und Jule Haberkern (13).

Spielplan:
05.05.2018 13:15 DJK vs. TSV Nördlingen
05.05.2018 18:30 DJK vs. Ladybaskets Jena
06.05.2018 12:15 ChemCats Chemnitz vs. DJK

Weitere News zu Team U14w1 ...