News

Finale der Mittelfranken-Woche

Drei Spiele innerhalb von acht Tagen liegen hinter bzw. vor den Bayernliga-Korbjägerinnen der DJK, drei Mal war der Kontrahent dabei im Großraum Nürnberg beheimatet: Der 14te Spieltag und das damit verbundene Gastspiel am frühen Sonntagabend bei der TuSpo Heroldsberg bilden somit den vorläufigen Abschluss der „mittelfränkischen Woche“ für Bambergs Bundesliga-Nachwuchs. Nach einem engen Spielverlauf waren die jungen Domstädterinnen der Mannschaft von Cheftrainerin Heidi Vinouse im Hinspiel Mitte November noch mit 44:48 unterlegen, fanden die brose youngsters mit zunehmender Spieldauer gegen eine tiefstehende Zonenverteidigung nur noch zu selten den direkten Weg zum Korb. Offensiv taten sich die mit bisher drei Saisonsiegen knapp hinter der DJK rangierenden Gastgeberinnen im bisherigen Saisonverlauf jedoch auch selbst zusehends schwer, stehen schlussendlich nur gut 38 eigene Punkte pro Partie für die Damen um Topscorerin Franziska Müller (9.7ppg) sowie die ehemalige Bambergerin Laura Stelzer (8.5ppg) zu Buche.

Weitere News zu Team D2 ...