News

D2 verpasst Adventsüberraschung

In einem keineswegs immer ansehnlichen, dafür jedoch bis in die Schlusssequenzen hinein spannenden Aufeinandertreffen unterliegen die Bayernliga-Korbjägerinnen der DJK dem Stadtrivalen des TTL Basketball Bamberg mit 41:47 (9:13, 10:11, 11:12, 11:11).

Nachdem der Gastmannschaft um Liga-Topscorerin Jasmin Burgis im Verlauf der ersten Minuten zu häufig einfache Distanzwürfe gewährt wurden, resultierten alleine 15 der ersten 21 Gegenpunkte aus erfolgreichen Würfen jenseits des Perimeters. Viel zu selten gelang es den DJK-lerinnen aus aggressiver Defense heraus ein schnelles Umschaltspiel zu etablieren, sodass oftmals schwere Wurfoptionen im Halbfeld forciert werden mussten. In einem alles in allem zähen Duell sollte der TTL dann jedoch nach einer kurzen verletzungsbedingten Spielunterbrechung Mitte des vierten Viertels das Momentum in Form eines 9:1-Laufes zum 33:45 endgültig zu seinen Gunsten zu kippen wissen.

Für die DJK Don Bosco Bamberg 2 spielten: Marie Ulshöfer (12 Punkte/1 Dreier), Nina Kühhorn (6), Julika Gese (6), Sarah Spiegel (5), Anika Hartmann (4), Teresa Kaufmann (4), Luisa Hofmann (2), Mara Edelmann (2), La Tisha Lott (0), Sabrina Weinkauf (0).

Weitere News zu Team D2 ...