News

Befreiungsschlag geglückt

Einen tabellarisch eminent wichtigen Schritt im Kampf um den direkten Klassenerhalt konnte die zweite Damenmannschaft der DJK am vergangenen Samstag setzen, als die jungen Bayernliga-Korbjägerinnen schlussendlich mit 56:42 (16:8, 9:4, 15:9 & 16:21) die Oberhand bei der SG Oerlenbach / Ebenhausen behalten konnten. In einem nicht immer ansehnlichen und primär kämpferisch geprägten Spiel kamen die Domstädterinnen über aggressive Ganzfeld-Verteidigung gut in die Partie (10:0), ehe im Besonderen die zweiten zehn Minuten beiderseits von den Defensiv-Formationen bestimmt wurden. Trotz eines zweimaligen Aufbäumens in Form eines 0:6-Laufes der Gastgeberinnen im Schlussabschnitt hatten die DJK-Korbjägerinnen an diesem Tag als es eng zu werden drohte stets die richtige Antwort parat und konnten so mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung letztlich die gesamte Spieldauer über ihren zweistelligen Vorsprung verteidigen.

Für die DJK Don Bosco Bamberg 2 spielten:
Julika Gese (14 Punkte/0 „Dreier); Luisa Hofmann (8/0); LaTisha Faye Lott (8/0); Nina Kühhorn (7/1); Marie Ulshöfer (6/0); Mara Edelmann (5/0); Sarah Spiegel (4/0); Marie Kapp (2); Sabrina Weinkauf (2)

Weitere News zu Team D2 ...